FANDOM


Quests sind verschiedene Aufgaben die man neben der eigentlichen Hauptstory in den Spielen machen kann, diese geben entweder Items oder Erfahrungspunkte für Yo-kai. Es gibt Hauptquests, die den Verlauf des Spiels vorantreiben, Bitten, die man einmal erfüllen kann, und Gefallen, die ebenso wie die Bitten funktionieren, nur dass man diese auch wiederholen kann. Nach jedem erfolgreichen Abschluss einer Bitte oder eines Gefallens, erscheint eine Bonusszene, diese bestimmt ob man ein Item für die Quest erhält oder nicht.

  • Bingo (man bekommt Item)
  • Buh! (kein Item)
  • Jackpot! (man bekommt Item)

Liste aller Quests

Yo-kai Watch

Geschichte

Anzeigen
Willkommen, Yo-kai!
Kapitel
Kapitel 1
Spielbeschreibung
  • Bär und Freddy haben mir ihre seltenen Käfer gezeigt. Ich habe noch nicht einen Käfer für mein Sommerprojekt gefangen... Ich gehe jetzt in den Park, fange einen und zeige es den beiden!
  • Ich glaube nicht, dass es im Park seltene Käfer gibt. Aber der Hausmeister der Schule weiß viel über seltene Käfer. Ich werde ihn mal fragen!
  • Der Hausmeister hat gesagt, dass man auf dem Waldberg viele Käfer finden kann. Vielleicht verstecken sich da oben ja irgendwo ein paar seltene Käfer...?
  • Was? Wie bitte? Ein „Yo-kai“? Und er heißt Whisper? Ich verstehe gerade gar nichts, aber ich habe eine seltsame Uhr bekommen. Anscheinend kann man damit „Yo-kai“ sehen. Ob ich das will...
  • Ich habe einen Baum in der Nähe mit der Yo-kai Watch untersucht... und ein Yo-kai ist erschienen! Soll ich mit ihm reden...? Ich glaube, jetzt überrascht mich gar nichts mehr!
  • Ich bin also jetzt mit einem Yo-kai befreundet... Dank der Kraft meiner Yo-kai Watch. Muss ich jetzt noch mehr Freunde finden? Ich dachte, mein Sommer wird einfach nur ganz normal...


Auftritt: Jibanyan!
Kapitel
Kapitel 2
Spielbeschreibung
  • Der Yo-kai-Butler war mir nach Hause gefolgt. Also ich dort ankam, stritten sich meine Eltern. So heftig streiten sie sich sonst nicht! Ist das Yo-kai-Unfug? Das soll die Yo-kai Watch herausfinden!
  • Dieser Yo-kai, Tristine, ist zu stark. Aber meine Eltern sollen aufhören, zu streiten! Vielleicht kann ich ihn besiegen, indem ich Yo-kai-Freunde finde? Ich kann Yo-kai mit dem Radar finden!
  • Jetzt habe ich mehr Yo-kai-Freunde... Aber ich habe gehört, dass sich bei der Fischbude ein starker Yo-kai befindet. Vielleicht an der Kreuzung? Mal nachsehen - aber Vorsicht mit den Autos!
  • Diese Katze ist der Knaller! Oder sollte ich besser sagen, Yo-kai? Er heißt Jibanyan und ist verrückt nach seiner Besitzerin, Amy. Ich muss den Yo-kai finden, der ihm das Bild von ihr stahl.
  • Jibanyan ist unser Freund geworden! Vielleicht könnte ich Tristine jetzt besiegen und den Frieden zu Hause wiederherstellen. Los, Jibanyan, du bist dran!
  • Tristine hat sich auch mit ihrem Ehemann gestritten. Frohland hat sie abgeholt und den Streit meiner Eltern beendet. Jetzt ist alles wieder gut und wir hatten einen tollen Abend.


Beschütze die Siegel!
Kapitel
Kapitel 3
Spielbeschreibung
  • Ich war gestern nach all dem sehr erschöpft, also habe ich wie ein Stein geschlafen. Oh, da fällt mir ein, ich wollte ja heute Katie im Dreikantpark treffen! Jetzt aber schnell!
  • Katie streitet sich fast nie mit ihren Freunden... Whisper meint, dass vielleicht ein Yo-kai dahinterstecken könnte. Hmm...
  • Katie verträgt sich wieder mit ihrer Freundin. Aber der Grund, aus dem sie von Petzmeralda beseelt wurde, hat mit einem verdächtigen Unternehmer zu tun. Das muss ich untersuchen!
  • Was für ein Schock! Ein böser Yo-kai hat sich in einen Menschen verwandelt! Und er hat versucht, die Siegel der Stadt zu brechen. Jetzt wird es ernst, aber ich kann etwas dagegen tun!
  • Das letzte Siegel ist in der Schule? Ich kann mich nicht dran erinnern, es gesehen zu haben! Ich sollte schnellstens nachsehen. Notiz: Whisper nimmt alles gern auf die leichte Schulter...
  • Als ich das Siegel an der Schule schließen wollte, erschien ein superstarker Yo-kai! Aber ein geheimnisvoller Yo-kai-Junge half mir und ich konnte das letzte Siegel schließen. Sehr mysteriös...


Rund um die Uhr
Kapitel
Kapitel 4
Spielbeschreibung
  • Ich kann kaum glauben, dass ein Yo-kai in der Schule eingeschlossen war! Was soll ich tun, wenn noch so einer erscheint? Ich kann meine Yo-kai Watch bei „Rund um die Uhr“ aufrüsten? Cool!
  • Herr Gutblick von „Rund um die Uhr“ ist ein Yo-kai? Sind hier etwa überall Yo-kai? Aber egal, um die Yo-kai Watch aufzurüsten, brauche ich Zahnrad, Schraube und Feder. Los geht's!
  • Ich habe jetzt alle Teile und mich mit Baku angefreundet. Und jetzt zurück zu „Rund um die Uhr“! Das ist das erste Mal, dass mich jemand „lecker“ genannt hat. Baku ist mir etwas unheimlich.
  • Ich kann die Yo-kai Watch endlich aufrüsten! Zumindest dachte ich das, aber anscheinend sieht Herr Gutblick das nicht so. Er hat wohl etwas bei den Bädern vergessen. Seine... Unterwäsche?
  • Ich bin bei den Bädern, und im Männerbad ist anscheinend ein böser Yo-kai. Dort ist bestimmt auch die Unterwäsche. Ich muss mich wohl mit ihm anlegen!
  • Ich hab Herrn Gutblick seine Unterwäsche zurückgebracht. Ich sag ihm besser nicht, dass Wabbelwutz sie anhatte. Er hat meine Uhr aufgerüstet! Welche Art Yo-kai wohl jetzt kommt...?


Der Ring im Teich
Kapitel
Kapitel 5
Spielbeschreibung
  • Bär ist am Boden zerstört! Er hat den Ring seiner Mutter im Welsweiher auf dem Waldberg verloren. Mit Yo-kai-Hilfe kann ich ihn sicher finden. Vielleicht ist am Fluss ein guter Yo-kai-Schwimmer!
  • Ein fliegender Teller? Die Leute haben einen am Fluss gesehen. Vielleicht ist ja ein Yo-kai in der Nähe? Ich sollte verdächtige Stellen mit der Yo-kai-Linse untersuchen!
  • Ich habe Wandakappa gefragt, ob er mir bei der Suche nach dem Ring hilft. Er meinte, er sei sehr hungrig und brauche drei Fische. Ich fühle mich ausgenutzt, aber ich habe jetzt eine Angelrute. Toll!
  • Wandakappa hat die Karpfen verschlungen und ist sofort munter geworden! Jetzt hilft er mir, den Ring zu suchen. Drei Karpfen gegen einen Ring- kein schlechter Tausch!
  • Wir haben im Welsweiher nach dem Ring gesucht und dann gegen einen riesigen Yo-kai gekämpft! Wir haben den Ring wieder, aber vielleicht sollten wir uns für die Störung per Leckerli entschuldigen.
  • Bärs Mutter geht nur zu einem Klassentreffen und Bärs Vater hatte sich mit dem Ring geirrt - so wichtig war er wohl nicht. War doch alles... umsonst? Zumindest geht es allen gut!


Vergesslicher Vater
Kapitel
Kapitel 6
Spielbeschreibung
  • Papa hat wichtige Unterlagen an der Sonneck-Haltestelle liegen lassen! Ich muss sie schnell finden! Papa ist ziemlich gelassen, aber sonst nie so leichtsinnig. Komisch...
  • Ich habe die wichtigen Unterlagen gefunden! Das Bahnpersonal hat sie aufgehoben. Ich habe ein bisschen Angst davor, ganz allein im Zug zu fahren, aber ich habe keine Zeit zu verlieren!
  • Aaah! Die Stadt ist voll mit komischen Yo-kai. Die stecken bestimmt hinter Papas Vergesslichkeit. Ich muss ihm schnell die Unterlagen bring-- Moment... Was wollte ich gerade tun?
  • Amnesimon hat es uns nicht gerade leicht gemacht, aber ich bin rechtzeitig zur Besprechung gekommen. Jetzt kann ich einfach nach Hause gehen. Puuuh...!
  • Hä? Wieso bin ich am Bahnhof? Dieser Yo-kai, Amnesimon... Was macht er hier? Und... Whisper?! Er ist ihm hinterhergerannt!
  • Amnesimon hat die Leute beseelt, weil er Freunde gesucht hat. Also gut, er kann mit mir befreundet sein! Dann sind wir hier fertig! Na ja, fast... Whisper wurde schon wieder beseelt...


Kyubi, der Tyrann
Kapitel
Kapitel 7
Spielbeschreibung
  • Ich habe ein neues Fahrrad bekommen! Fantastisch! Vielleicht versuche ich mal, zum Blütenweg zu fahren. Ich kann über Blütenbühl dahinkommen.
  • Am Blütenweg geht etwas Komisches vor sich. Es gibt Gerüchte vom Fluch eines Schutzengels... Könnte das etwas mit Yo-kai zu tun haben? Ich muss meinen Lehrer fragen, der kennt sich aus.
  • Lukas hat komische Geräusche in der Privatklinik „Mondhof“ gehört. Lukas ist ein seltsamer Typ, oder? Und außerdem schien er in Whispers Richtung zu starren...
  • Ist das der Schutzengel? Er behauptet, eine Schutzgottheit zu sein, und er sieht stark aus. Er hat etwas sehr, sehr Rätselhaftes gesagt. Ich sollte nachts mal zur Baustelle gehen!
  • Ich bin nachts auf die Baustelle gekommen, aber es ist hier ein bisschen gruselig. Ich muss tapfer sein! Aber es ist schwierig, zu laufen, wenn sich Komasan so an mir festklammert.
  • Kyubi hat uns zur Baustelle gebracht, damit wir einen bösen Yo-kai bekämpfen können. Aber von welcher „Wahrheit“ sprach er genau? Ich will es wissen! Ich hoffe, es ist nichts Gruseliges.


Freddys Neugier
Kapitel
Kapitel 8
Spielbeschreibung
  • Wenn ich mich nicht irre, habe ich Freddy versprochen, dass ich heute mit ihm spiele. Ich glaube, er wollte ein neues Videospiel spielen. Das wird ein Spaß! Auf nach Schwalbing!
  • Freddy hat mich ins Kalebassenteich-Museum eingeladen. Damit wir uns... bilden? Ich wollte eigentlich das Spiel spielen, von dem er geredet hat... aber das ist vielleicht auch nicht schlecht.
  • Es gehen komische Gerüchte über dieses Museum herum. Von einer Rüstung, die sich nachts bewegt. Freddy will sich nachts hineinschleichen, um zu sehen, was dahintersteckt.
  • Wir trafen den Yo-kai Portalex am Museum. Die verwunschene Rüstung lässt ihn nachts nicht schlafen. Ich helfe ihm, aber komisch, dass sich selbst Yo-kai an übernatürlicher Aktivität stören...
  • Ich habe den Schlüssel, jetzt muss ich nur noch die Rüstung finden. Sie müsste... im Tresorraum sein, oder?
  • Eine Maus hat die Rüstung bewegt! Freddy ist froh, dass das Rätsel gelöst wurde. Portalex muss nachts keine Angst mehr haben! Jetzt schnell raus hier, bevor uns jemand sieht!


Die Mutprobe
Kapitel
Kapitel 9
Spielbeschreibung
  • Ich habe auf dem Sommerfest gespielt, als Bär sagte, wir sollen zur Schule gehen, um die Wahrheit hinter den sieben Schulmysterien aufzudecken. So was ist langsam ein alter Hut für mich.
  • Ich dachte, ich hätte eine seltsame Stimme in der Schule gehört, und plötzlich waren alle verschwunden! Whisper glaubt, dass einige Yo-kai, die in der Schule leben, Ärger machen...
  • Bär wurde von einem lebendigen Skelett erwischt! Sie heißt Klapperika und ist ein Yo-kai. Sie ist verärgert, weil Bär ihre Schöne Rippe weggenommen hat. Das... war nicht besonders schlau!
  • Ich habe Bär gerettet und bin in den Musikraum gegangen. Das selbstspielende Klavier war Pistoleros beim Üben. Er war traurig, dass Freddy sein Spiel nicht mochte. Ein scharfer Kritiker!
  • Ich habe Freddy gerettet, also ist nur Katie übrig. Ich habe dabei ein schlechtes Gefühl... Ich sollte sie schnell finden!
  • Whisper hat noch nie etwas von dem Yo-kai gehört, der Katie attackiert hat. Aber zumindest haben wir sie gefunden. Es war schön, das Feuerwerk mit allen auf dem Dach anzusehen. Fantastisch!


Horroruntersuchung
Kapitel
Kapitel 10
Spielbeschreibung
  • Whisper will die Identität des Yo-kai aus der Toilette feststellen. Also müssen wir den Lehrer fragen. Der Tag gestern war eine Qual und ich will mich irgendwie einfach nur ausruhen...
  • Ich habe von meinem Biologielehrer ein Gerücht über eine Kristallkugel im Tempel des Wahren Pfades gehört. Man kann damit herausfinden, was man will. Wow! Ist so etwas Wissenschaft?!
  • Die magische Kristallkugel war nur die Verkleidung von Dracki, einem Yo-kai. Er sagt, wir können sie benutzen, wenn wir ihm einen Sägezahn-Hirschkäfer geben. Haben wir noch Dunklen Sirup?
  • Auf den Rat der Kristallkugel gingen wir zur Privatklinik „Mondhof“ im Krämerviertel. Der Yo-kai dort bot mir eine kostenlose ärztliche Untersuchung an. Selbst Yo-kai sind gesundheitsbewusst!
  • Die Ergebnisse der Untersuchung besagen, dass ich sehr sehr erschöpft bin. Anscheinend brauche ich einen „Herzenswandel“ und muss operiert werden. Das ist alles seeeeehr komisch.
  • Die Yo-kai, die wir in Drackis Kristallkugel sahen, wollen in die Menschenwelt eindringen! Um sie aufzuhalten, brauchen wir die Kraft der Freundschaft von Mensch und Yo-kai. Los, Whisper!


Lebt wohl, Yo-kai
Kapitel
Kapitel 11
Spielbeschreibung
  • Lukas war so ernst, als er von seinem Traum erzählt hat. Es muss irgendetwas Traum erzählt hat. Es muss irgendetwas beim Schrein auf dem Waldberg sein. Komm, wir schauen mal nach!
  • Nachdem ich aus dem Aufzug ausstieg, kam ich in die Yo-kai World, dem Reich der Yo-kai. Ich dachte, es wäre gruseliger, aber sie gleicht einem Vergnügungspark. Wo gehe ich zuerst hin?
  • Yo-kai planen, in die Menschenwelt einzufallen? Lukas ist der Sohn des Großen Enma?! Das ist alles so verrückt! Aber ich glaube, dass alles gut wird, wenn wir einfach McKraken loswerden!
  • Ich habe McKraken besiegt! Jetzt gibt es keine bösen Yo-kai mehr und zwischen Yo-kai World und Menschenwelt wird Frieden herrschen. Ich sollte noch ein Souvenir mitnehmen...
  • Als ich zurück in die Menschenwelt kam, hatten böse Yo-kai alle Siegel der Stadt gebrochen! Sie waren überall! Das wird die letzte Schlacht sein. Aber wir werden siegen! Alle zusammen!
  • Wir schlossen den Yo-kai-Aufzug und Whisper und die anderen gingen zurück in die Yo-kai World. Aber dann kamen sie alle nach Lenzhausen zurück! Das scheint von jetzt an normal zu sein.


Bitten

Anzeigen
Rettung mit Y-Cola

Nr.
001

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Wohnsiedlung

Spielbeschreibung
  • Wir trafen das kleine Mädchen, das zu schwach zum Laufen ist. Die Mutter sorgt sich, da sie sich nicht bewegt.
    Kauf irgendwo eine Y-Cola!
  • Das kleine Mädchen genoss die Y-Cola, die wir ihr gebracht hatten. Jeden Tag eine gute Tat - das fühlt sich gut an!
    Wir haben eine Y-Cola für das kleine Mädchen besorgt!


Der Depri-Bäcker

Nr.
002

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Bäckerei Bätsch

Spielbeschreibung
  • Einer der Bäcker von Bäckerei Bätsch ist wohl deprimiert. Er scheint in einer Gasse bei der Fischbude zu sein.
    Finde den deprimierten Bäcker!
  • Scheint so, als ob ein fieser Yo-kai den Bäcker beseelt hat. Er ist so durcheinander, dass er nicht zur Arbeit kommt.
    Besiege den Yo-kai!
  • Wir haben Miesmücke, den fiesen Yo-kai, besiegt. Der Bäcker ist jetzt keine Spaßbremse mehr und arbeitet wieder.
    Sprich noch mal mit dem Bäcker!
  • Der Depri-Bäcker ist eigentlich ein recht fröhlicher Kerl. Seine Kollegin freut sich jetzt sicher über seinen Elan.
    Gehe wieder zur Bäckerei Bätsch!
  • Wir gingen zurück zur Bäckerei Bätsch. Der Depri-Bäcker war fleißig und verdiente sich wieder seine Brötchen.
    Fall „Bäckerei Bätsch“ gelöst!


Die Unsichtbare

Nr.
003

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen

Spielbeschreibung
  • Verena wurde plötzlich von ihren Freunden in der Schule ignoriert. Dahinter steckt sicher ein ungezogener Yo-kai.
    Lass uns den Yo-kai entlarven, der hinter all dem steckt!
  • Wir haben Simpel besiegt, einen Yo-kai, der seine Opfer unsichtbar macht. Verena dürfte jetzt auffälliger sein.
    Sehen wir mal, wie es Verena geht.
  • Verenas Freunde erinnern sich plötzlich an sie. Sie ist etwas perplex, freut sich aber, bemerkt zu werden.
    Verenas Probleme sind gelöst!


Die Zu-Sichtbare

Nr.
004

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Immerda-Markt (Neudorf)

Spielbeschreibung
  • Es gibt hier eine Prominente, die von ihren Fans verfolgt wird. Wir müssen irgendetwas für sie tun können...
    Ruf Simpel zu Hilfe.
  • Dank des Einsatzes von Simpels Fähigkeiten haben die fanatischen Fans der Prominente sie nicht einmal bemerkt.
    Die Prominente muss sich jetzt keine Sorgen mehr machen!


Nieseschule

Nr.
005

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Vorschule „Kleine Knospen“

Spielbeschreibung
  • In der Vorschule „Kleine Knospen“ geht eine Erkältung herum. Scheint, als ob dort ein paar Yo-kai eingezogen sind.
    Werde mit den lästigen Yo-kai fertig.
  • Drotzel, Hustanie und Dösuma wurden von der Vorschule „Kleine Knospen“ geworfen - Desinfektion beendet!
    Sieh nach, wie es der Erzieherin geht.
  • Jetzt, da die Yo-kai weg sind, sollte das Schniefproblem der Vorschule gelöst sein. Wasch dir trotzdem die Hände.
    Vorschule „Kleine Knospen“: Alles gut!


Kampfkäfer

Nr.
006

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Buschbasar

Spielbeschreibung
  • Im Buschbasar hat uns ein Mann darum gebeten, ihm einen Nashornkäfer für das Käferturnier zu fangen.
    Fange einen gewöhnlichen Nashornkäfer.
  • Wir brachten dem Mann einen Nashornkäfer. Sein Sohn wird beim Turnier mit diesem großen Käfer abräumen!
    Du hast dem Mann geholfen.


Hungrige Tini

Nr.
007

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Immerda-Markt (Neudorf)

Spielbeschreibung
  • Wir trafen Tini vor dem Immerda-Markt Neudorf. Sie hatte einen Bärenhunger. Das ist wohl das Werk eines Yo-kai!
    Finde den versteckten Yo-kai!
  • Der Opa Gusto, der Tini beseelt hatte, wollte von uns einen Pflaumen-Reisball, damit er sie in Ruhe lässt.
    Bringe Opa Gusto einen Pflaumen-Reisball!
  • Wir gaben ihm einen Pflaumen-Reisball, doch nun will Opa Gusto einen Seelentee von uns. Was kommt jetzt?
    Bringe Opa Gusto einen Seelentee!
  • Opa Gusto ist mit dem Tee und dem Reisball zufrieden, er lässt Tini in Ruhe. Ihr geht's jetzt bestimmt besser.
    Sieh nach Tini!
  • Tini hat keine Heißhungerattacken mehr. Opa Gusto ist weg, und WHisper geht es auch wieder gut.
    Fall abgeschlossen!


Flucht der Hühner!

Nr.
008

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen

Spielbeschreibung
  • Der Junge, der auf die Schulhühner aufpasst, hat sie entkommen lassen. Die Lehrer werden sich aufregen!
    Finde die Hühner in der Schule!
  • Wir haben alle fünf Hühner in der Schule gefunden. Also hat niemand ein Hühnchen mit dem Jungen zu rupfen!
    Erzähle es dem Hühner-Kind!
  • Dem armen Jungen tut es wirklich leid, dass er die Hühner entkommen ließ. Er wird an jetzt besser aufpassen.
    Hühnerfluchtplan vereitelt!


Schulstreiche

Nr.
009

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen - EG (Süd)

Spielbeschreibung
  • Ein paar Scherzkekse machen dem Hausmeister Ärger. Sie haben wohl einige Dinge in der Schule verrückt.
    Finde die Streiche in der Schule!
  • Wir haben alles gefunden, was die Scherzkekse verrückt haben. Überlassen wir dem Hausmeister den Rest.
    Sprich mit dem Hausmeister im Personalraum!
  • Wir fanden die deplazierten Gegenstände. Der Hausmeister bringt sie zurück und redet unseren Lehrern gut zu!
    Alle Streiche gefunden!


Talis-Mann, Mann

Nr.
010

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 4

Fundort
Waldberg
Waldberg - Schrein

Spielbeschreibung
  • Bei der Katzenfutterstelle auf dem Waldberg geschehen beunruhigende Dinge. Der Mann am Schrein sorgt sich.
    Finde den Unruhestifter und werde mit ihm fertig!
  • Wir haben Möter besiegt, der die Katzenfutterstelle terrorisierte! Jetzt können die Katzen in Ruhe essen.
    Sprich mit dem Talis-Mann!
  • Zum Dank dafür, dass wir das Problem mit den Katzen gelöst haben, verkauft der Talis-Mann jetzt seine Items!
    Talis-Manns Laden ist jetzt geöffnet!


Zu heiß zum Arbeiten

Nr.
011

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 4

Fundort
Blütenbühl
Haus der Grabowskis - EG

Spielbeschreibung
  • Der Arbeiter bei Bärs Haus geht bei dieser Feuchtigkeit ein. Da müssen tropfnasse Yo-kai in der Nähe sein.
    Werde mit den tropfenden Yo-kai fertig!
  • Wir haben die drei Tropfis aus Bärs Haus vertrieben. Jetzt sollte es dort um einiges angenehmer sein.
    Sprich mit dem verschwitzten Arbeiter!
  • Der Arbeiter freut sich über den viel weniger klebrig-feuchten Arbeitsplatz. Vielleicht macht er ja weiter...
    Keine Probleme mehr in Bärs Haus!


VERSPROCHEN!

Nr.
012

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 4

Fundort
Blütenbühl
Krapfenhügel

Spielbeschreibung
  • Das kleine Mädchen ist fertig mit ihren Hausaufgaben, aber ihre Mama lässt sie komischerweise nicht spielen.
    Sprechen wir lieber mit der Mutter des Mädchens!
  • Die Mutter des Mädchens verhält sich seltsam. Sie hat uns sogar ohne Grund angebrüllt! Da ist ein Yo-kai im Spiel...
    Entlarve den Yo-kai und werde mit ihm fertig!
  • Wir haben Barricardo besiegt, also sollte diese Mutter niemanden mehr blockieren wollen.
    Sag dem Mädchen, dass alles in Ordnung ist!
  • Scheint, als ob das Mädchen sich jetzt mit ihrem Freund zum Spielen treffen kann, da sie niemand mehr blockiert.
    Das Mädchen kann sich jetzt mit ihrem Freund treffen!


Birgits Popstarwahn

Nr.
013

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 4

Fundort
Blütenbühl
Immerda-Markt (Blütenbühl)

Spielbeschreibung
  • Alex von den Lenzhausener Bädern macht sich Sorgen über ihre Freundin Birgit, die von Promis besessen ist.
    Suchen wir Birgit!
  • Birgit wartet jetzt vor einem Laden auf einen Popstar. Ihre Freundin Jenny hat ihr diese Idee in den Kopf gesetzt.
    Holen wir Jenny auch zu Hilfe!
  • Jenny sagt, dass sie Birgit helfen wird, aber Whisper glaubt, wir brauchen zusätzlich spezielle Yo-kai-Unterstüzung.
    Bringe den Yo-kai Willnich zu Birgit!
  • Willnich hat Birgit von ihrer Promi-Besessenheit erlöst. Birgit will nicht mehr vor dem Laden campen.
    Alex' Bitte ist erfüllt! Zum größten Teil...


Ab sofort mit Pilzen

Nr.
014

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 4

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Blütenparadies

Spielbeschreibung
  • Die Floristin vom Blütenparadies will einen Leckeren Pilz vom Waldberg, um ihren Laden aufleben zu lassen.
    Finde einen Leckeren Pilz auf dem Waldberg.
  • Weit oben auf dem Waldberg trafen wir einen Yo-kai, der uns von der Pilzsuche abhalten wollte.
    Überzeuge den Yo-kai, ihn dir zu überlassen.
  • Schieba hat uns attackiert, aber wir haben ihn besiegt und können jetzt den Pilz aufsammeln.
    Durchsuche die Gegend, in der Schieba war.
  • Als wir den Fuß eines Baumes untersuchten, fanden wir einen der Leckeren Pilze, die die Floristin wollte.
    Bringe den Pilz der Floristin.
  • Wir haben der Floristin den Pilz gebracht. Nun kann sie ihr Pilzbukett machen... oder was immer sie vorhatte.
    Wir haben die Bitte der Floristin erfüllt!


Gemixte Getränke

Nr.
015

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 4

Fundort
Blütenbühl
Omas Süßkram

Spielbeschreibung
  • Ein Junge, der ein Rezept für den ultimativen Saft sucht, möchte Y-Cola, Seelentee und Fruchtmilch von uns.
    Besorge dem Jungen die drei Getränke!
  • Der Junge fiel in Ohnmacht, nachdem er seinen zusammengemischten Saft trank. Hoffentlich forscht er weiter.
    Wir haben die Bitte des Jungen erfüllt!


Nokojagd!

Nr.
016

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 4

Fundort
Waldberg
Wanderpfad

Spielbeschreibung
  • Eine junge Dame von der GfM möchtedie Existenz von „Tsuchinoko“ beweisen. Sie meint vermutlich Noko.
    Finde drei Beweise!
  • Wir fanden drei Beweise für die Existenz von Tsuchinoko. Das sollte der jungen Dame bei ihrer Forschung helfen.
    Sprich mit der jungen Dame!
  • Die junge Dame war mit unseren Beweisen zufrieden. Sie bot uns sogar an, eines Tages der GfM beizutreten.
    Der Bitte sind wir sehr schön nachgekommen!


Detektivquest ①

Nr.
017

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 4

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen

Spielbeschreibung
  • Ein Rätsel für die Kinderdetektive! „Ich schlafe zwischen Schwein und Lamm, unter dem Zebrastreifen.“ Lösen wir es!
    Suche den Ort aus dem Rätsel!
  • Wir haben das Rätsel der Kinderdetektive gelöst und Detektivabzeichen 1 gefunden. Sagen wir es den Kindern!
    Sprich mit den Kinderdetektiven!
  • Die Kinder waren überrascht, wie schnell wir ihr Rätsel gelöst haben und wollen uns bald wieder herausfordern!
    Wir haben das Rätsel gelöst!


Fusionszeit!

Nr.
018

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Blütenbühl
Tempel des Wahren Pfades

Spielbeschreibung
  • Meister Zen vom Tempel des Wahren Pfades bat uns, Mochismo und Dösuma zu ihm zu bringen.
    Freunde dich mit den Yo-kai an, die Meister Zen erwähnt hat!
  • Meister Zen wird jetzt Items und Yo-kai kombinieren. So kann man bestimmt gut neue Yo-kai kennenlernen!
    Meister Zens Bitte ist erfüllt!


Disco-Dieter-Tanz

Nr.
019

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Lenzhausener Bürgerzentrum

Spielbeschreibung
  • Disco-Dieter findet, dass seine Choreo altbacken ist. Vielleicht können uns die Yo-kai am Fluss neue Schritte zeigen!
    Finde tanzende Yo-kai am Fluss!
  • Wir haben Walza und Plattla am Fluss gefunden. Sie tanzen gerne, also haben sie bestimmt eine Ahnung von Choreos.
    Sprich mit Walza und Plattla!
  • Wir haben eine Tanzstunde von Walza und Plattla bekommen. Vielleicht können wir Disco-Dieter jetzt inspirieren!
    Melde dich bei Disco-Dieter!
  • Disco-Dieter ließ sich inspirieren. Er bringt uns neue Schritte bei, wenn wir ihm Tanzsternchen bringen!
    Na dann! Disco-Dieter ist so richtig im Discofieber!


Lachversuch

Nr.
020

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Blütenbühl
Lenzhausener Bäder - Lobby

Spielbeschreibung
  • Die Freundin des Comedians will über seine schlechten Witze lachen. Wie können wir ihr helfen?
    Höre dir den Witz des Comedians an!
  • Seine Witze sind unglaublich schlecht. Wir brauchen etwas Yo-kai-Hilfe, um seine Freundin zum Lachen zu bringen.
    Los, hole Aalbernd!
  • Seine Freundin hat gelacht, aber der Comedian wirkt etwas geknickt. Haben wir alles richtig gemacht?
    Wir... haben der Freundin geholfen. Oder?


Schließ ab!

Nr.
021

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Blütenbühl
Sonneck-Haltestelle

Spielbeschreibung
  • Ein Polizist aus Blütenbühl sagte uns, dass es kürzlich viele Einbrüche gab. Das ist bestimmt das Werk von Yo-kai!
    Werde mit den achtlosen Yo-kai fertig!
  • Pfannes hat die Leute unvorsichtig gemacht und die Einbrüche ermöglicht. Nun dürfte alles wieder in Ordnung sein.
    Melde dich beim Polizisten!
  • Als wir alle drei Pfannes besiegten, fielen den Leuten ihre unverschlossenen Türen ein. Der Polizist ist erleichtert!
    Der Fall der unverschlossenen Türen ist... abgeschlossen!


Der Comicbuchdieb

Nr.
022

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Flussufer

Spielbeschreibung
  • Ein Junge möchte, dass wir ein Comicbuch zurückholen, das ein Freund von ihm stahl. Der Dieb ist ganz in der Nähe.
    Finde den gestohlenen Comic wieder!
  • Whisper glaubt, dass irgendetwas an dem Comicdieb seltsam ist. Vielleicht wurde er von einem Yo-kai beseelt...
    Finde und überwinde den schlechten Einfluss!
  • Wir haben uns um den Yo-kai gekümmert, der den Freund beseelt hatte. Er gibt das Comicbuch besstimmt zurück.
    Sprich noch mal mit dem Freund!
  • Der Freund kam wieder zur Vernunft und gab das Comicbuch zurück. Er will sich später entschuldigen.
    Bringe den Comic zurück!
  • Wir gaben dem Eigentümer das Comicbuch zurück. Er will dem Freund vergeben. Sie kommen sicher darüber weg.
    Der Fall des gestohlenen Comics ist abgeschlossen!


Heimlicher Verdacht

Nr.
023

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Lenzhausener Bürgerzentrum

Spielbeschreibung
  • In der Schule gibt es eine Yo-kai-Aura, und sie scheint mit Trixi verbunden zu sein. Wurde sie beseelt?
    Gehe zur Bibliothek im zweiten Stock!
  • Ohne einen Funken Gewissheit glaubt Trixi, dass Sibylle ihre ganzen Geheimnisse enthüllt hat. Yo-kai-Unfug?
    Werde mit dem aufhetzerischen Yo-kai fertig!
  • Wir haben Argwoni überwunden, den Yo-kai, der Trixi beseelt hat. Wird Trixi wieder zur Vernunft kommen?
    Sprich mit Trixi!
  • Argwoni beseelte Trixi, aber sie wurde wieder normal, nachdem wir ihn besiegt hatten. Sie fand das sehr mysteriös!
    Sprich mit Sibylle!
  • Wir erzählten Sibylle nichts von dem Yo-kai, aber sie war misstrauisch. Sie bittet uns vermutlich in Zukunft um Hilfe.
    Sieht aus, als sei alles in Ordnung!


Aus dem Takt

Nr.
024

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Lenzhausener Bürgerzentrum

Spielbeschreibung
  • Zwei Jungs, die für einen Tanzwettbewerb üben, werden nicht synchron. Ein Yo-kai kann ihnen aber helfen!
    Bringe Freundspalta zu den Tänzern!
  • Wir haben den falschen Yo-kai gerufen, und jetzt streiten sich die Tänzer! Wir brauchen den richtigen Yo-kai, schnell!
    Bringe Freundsfalta zu den Tänzern!
  • Freundsfalta hat die Tänzer wieder in Schwung gebracht! Ihr Auftritt beim Tanzwettbewerb wird sicher ein Erfolg!
    Die Tänzer sind synchron!


Die verlorene Familie

Nr.
025

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Blütenbühl
Krapfenhügel

Spielbeschreibung
  • Ein kleines Mädchen findet ihre Familie nicht mehr. Sie waren im Blumenladen, im Tempel und in der Bäckerei.
    Suche an den drei Orten nach der Familie des Mädchens.
  • Wir fanden die Mutter im Blumenladen, den Vater im Tempel und den Bruder in der Bäckerei Bätsch.
    Sag dem kleinen Mädchen, dass du ihre Familie gefunden hast!
  • Wir sagten dem Mädchen, seine Familie sei wieder da. Es meint, sie sei anstrengend. Whisper sieht das etwas anders...
    Wir haben die vermisste Familie des Mädchens gefunden!


Verstecken

Nr.
026

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Blütenbühl
Lenzhausener Bäder - Lobby

Spielbeschreibung
  • Alex vom Vorraum der Bäder schlug uns vor, Verstecken zu spielen. Wir müssen alle rechtzeitig finden!
    Finde und fange die versteckten Mitspieler!
  • Wir haben Freunde, die sich in Blütenbühl versteckt hatten, gefangen. Wir können bestimmt bald wieder spielen!
    Du hast beim Verstecken gewonnen!


Der Huchen

Nr.
027

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Die Fischbude

Spielbeschreibung
  • Ein Angler vor der Fischbude will, dass wir einen Huchen im Welsweiher auf dem Waldberg fangen.
    Fange einen Huchen!
  • Unser selbstgefangener Huchen überraschte den Angler. Er zeigt ihn seinen Freunden und fängt bald selbst einen.
    Bitte erfüllt!


Detektivquest ②

Nr.
028

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen

Spielbeschreibung
  • Die Kinderdetektive gaben uns ein neues Rätsel: „Auf abgelegenem Grund schlafe ich unter Rot und zwei Rädern.“
    Finde den Ort aus dem Rätsel!
  • Rebelzebub hält uns vom Durchsuchen des Gebiets aus dem Rätsel ab. Aber wir MÜSSEN die Detektive besiegen!
    Werde Rebelzebub los!
  • Wir dachten, Rebelzebub würde einfach weggehen, aber wir mussten ihn zuerst besiegen. Jetzt können wir suchen.
    Finde das Abzeichen!
  • Wir fanden das Detektivabzeichen 2, nachdem wir das Rätsel der Detektive gelöst hatten. Erzählen wir es ihnen!
    Sprich mit den Detektiven!
  • Wir haben heute gewonnen, aber die Detektive denken sich schon wieder etwas aus. Das ist noch nicht vorbei!
    Das zweite Detektivrätsel ist gelöst!


Wandakappas Flasche

Nr.
029

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 6

Fundort
Blütenbühl
Tempel des Wahren Pfades

Spielbeschreibung
  • Wandakappa hat seine Flasche verloren. Er meinte, irgendwo beim Ost- oder Westkanal in Lenzhausen-Neudorf.
    Suche entlang der Kanäle nach Wandakappas Flasche!
  • Wir haben bei den Kanälen gesucht, aber die Flasche nicht gefunden. Fragen wir Wandakappa noch mal.
    Sprich noch mal mit Wandakappa!
  • Wandakappa hat seinen Tag am Welsweiher begonnen. Vermutlich verlor er da auch seine Flasche.
    Durchsuche den Welsweiher nach der Flasche!
  • Wandakappas Flasche war beim Welsweiher. Er verlor sie gleich zu Beginn des Tages. Geben wir sie ihm zurück.
    Überbringe die Flasche!
  • Wandakappa hatte gleich wieder gute Laune, als er seine Flasche zurückbekam. Er will in Zukunft vorsichtiger sein.
    Wandakappas Problem ist gelöst!


Noten der Trübsal

Nr.
030

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 6

Fundort
Innenstadt
Paukstätte

Spielbeschreibung
  • Ein Junge von der Paukstätte ist wegen eines schlechten Testergebnisses deprimiert. Können wir ihn aufmuntern?
    Triff den Jungen beim Schrein auf dem Waldberg!
  • Der Junge ist wirklich deprimiert, aber irgendetwas ist seltsam. Da muss Yo-kai-Unfug im Spiel sein!
    Finde und besiege den trübsinnigen Yo-kai.
  • Wir haben Jammsel besiegt, einen Yo-kai, dessen beseelte Opfer deprimiert sind. Der Junge ist nun weniger betrübt.
    Sag es dem Mädchen in der Paukstätte!
  • Wir sagten dem Mädchen, dass ihr Mitschüler wieder normal ist. Beim nächsten Test will sie ihn übertreffen!
    Wir haben das Problem des Mädchens gelöst!


Polizistin Faulpelz

Nr.
031

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 6

Fundort
Innenstadt
Studentenstraße

Spielbeschreibung
  • Die neue Polizistin kam nicht von ihrer Streife im Wellenkamm-Park zurück. Sie geht es bestimmt entspannt an...
    Finde die neue Angestellte wieder!
  • Die neue Polizistin hat ihre Streife abgebrochen und trödelt herum. Vermutlich steckt ein Yo-kai dahinter!
    Besiege den Yo-kai-Faulenzer!
  • Die neue Polizistin hat wegen Faulheld herumgetrödelt. Ihr müsste es jetzt wieder gut gehen.
    Sprich mit der neuen Angestellten!
  • Wieder bei Verstand, erinnerte sich die die neue Rekrutin an ihre Streife und ging schnell zu ihrem Vorgesetzten!
    Gehe zurück zur Polizeiwache!
  • Die neue Polizistin ging zur Polizeiwache zurück. Ihr Vorgesetzter ist jetzt beruhigt und alles ist wieder gut.
    Fall abgeschlossen!


Sag einfach NEIN

Nr.
032

Zeit
Day

Kapitel
Ab Kapitel 6

Fundort
Innenstadt
Arkadia-Spielhalle

Spielbeschreibung
  • Ein junger Mann weiß nicht, wie er dem Mädchen, das er mag, etwas abschlägt. Aber sie will einen, der weiß, was er will.
    Rufe Nixda, um dem Jungen zu helfen!
  • Wir haben Nixda mitgebracht, aber der Junge muss erst einkaufen. Wir werden ihn in der Arkadia-Spielhalle treffen.
    Bringe Nixda zur Arkadia-Spielhalle!
  • Nixda hat genau das Gegenteil bewirkt! Der Junge wird weiterhin ausgenutzt, aber wenn es ihm nichts ausmacht...?
    Haben wir das Problem des Jungen gelöst?


Spielzeug-Klau

Nr.
033

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 6

Fundort
Blütenbühl
Mondschauweg

Spielbeschreibung
  • Auf der Straße nördlich vom Tempel des Wahren Pfades weint ein Junge. Er verlor sein Spielzeug im Wellenkamm-Park.
    Suche das verlorene Spielzeug!
  • Als wir im Wellenkamm-Park nach der Spielzeugrakete des Jungen suchten, nahmen wir eine Yo-kai-Aura wahr.
    Nimm dem Yo-kai das Spielzeug wieder weg!
  • Pupsi wurde wütend, als er von der Rakete des Jungen am Kopf getroffen wurde. Er behielt das Spielzeug!
    Bringe dem Jungen as Spielzeug zurück!
  • Der Junge ist sehr glücklich, dass er das Spielzeug wiederbekommen hat, das sein Vater ihm gekauft hatte.
    Spielzeugproblem gelöst!


Rang-C-Wagnis!

Nr.
034

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 6

Fundort
Blütenbühl
Rund um die Uhr

Spielbeschreibung
  • Besiege 3 Yo-kai: Spannsel, Abkürzung zur Paukstätte, Argwoni, Bar „Schneefee“ und Renitoni, Anlieferbucht.
    Besiege drei Yo-kai für Herrn Gutblick!
  • Wir haben die drei Yo-kai besiegt! Jetzt können wir die Yo-kai Watch bei „Rund um die Uhr“ aufrüsten!
    Sprich mit Herrn Gutblick!
  • Die Yo-kai Watch ist jetzt auf Rang C!
    Wir können neue Yo-kai treffen!

    Du hast die Rang-C-Herausforderung bewältigt!


Zwei leben nur einmal

Nr.
035

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 6

Fundort
Innenstadt
Lenzhausener Büroturm - EG

Spielbeschreibung
  • Wir haben eine Frau getroffen, deren Freundin plötzlich nicht mehr zum Seilrutschen kommen will. Was geht da vor?
    Gehe zu der Dame im Café Schicklich!
  • Die Dame redet viel daher. Sie scheint Angst vorm Seilrutschen zu haben. Steckt da ein Yo-kai dahinter?
    Besiege den großmäuligen Yo-kai!
  • Wir haben uns um Schnattalie gekümmert. Die Dame ist nun wieder bei Trost. Ob sie immer noch Seilrutschen will?
    Sprich mit der Dame im Bürogebäude!
  • Die Dame aus dem Café gab zu, Angst vorm Seilrutschen zu haben. Sie versucht es aber mithilfe ihrer Freundin.
    Wir haben das Problem der Dame gelöst!


Greifautomatenwahn

Nr.
036

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 6

Fundort
Innenstadt
Arkadia-Spielhalle

Spielbeschreibung
  • Unser Mitschüler Mats verliert viel Geld beim Greifautomaten. Ein Mitarbeiter der Spielhalle bat uns, ihn aufzuhalten.
    Hole Mats vom Greifautomaten weg!
  • Wir versuchten, mit Mats zu reden, aber er macht keine Anstalten, aufzuhören. Ist da Yo-kai-Unfug im Spiel?
    Werde mit dem lästigen Yo-kai fertig!
  • Wir freundeten uns mit Wettaran, dem Übeltäter, an. Mats ist nun wieder bei Trost. Er spielt jetzt weniger verbissen.
    Sprich mit dem Angestellten!
  • Mats spielt immer noch, aber er ist jetzt ruhiger, also macht sich der Angestellte keine Sorgen mehr.
    Wir haben das Problem des Angestellten gelöst!


Nudel-Umfrage

Nr.
037

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Blütenbühl
Sonneck-Haltestelle

Spielbeschreibung
  • Eine Reporterin, die einen Beitrag über Nudeln schreibt, wollte, dass wir Leute zu ihren Lieblingsnudeln befragen.
    Befrage Leute in Blütenbühl!
  • Wir befragten die Leute in Blütenbühl zu ihren Lieblingsnudelgerichten. Jeder hatte eine andere Meinung.
    Teile der Reporterin die Ergebnisse der Umfrage mit!
  • Die Reporterin ist etwas durcheinander, weil die Ergebnisse so uneindeutig sein. Vielleicht kann uns ja ein Yo-kai helfen.
    Bringe Wettaran zur Reporterin!
  • Wettaran half der Reporterin bei ihrer Entscheidung. Sie wird über Bolognese schreiben. Das wird spannend!
    Nudel-Umfrage abgeschlossen!


Zu lang gesungen

Nr.
038

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Bar „Schneefee“

Spielbeschreibung
  • In der Bar „Schneefee“ ist ein Mann, der nach Hause will, aber sein Freund hört nicht auf zu singen.
    Sprich mit dem Dauersänger!
  • Der Sänger will das Mikro nicht hergeben. Hier muss ein Yo-kai sein, der ihn beseelt. Sehen wir mal nach!
    Werde mit dem nervigen Yo-kai fertig!
  • Nachdem ihn Laalaalaal so lange singen ließ, hat der Mann einen rauen Hals und wird eine Weile nicht singen...
    Sag dem Freund, dass er nach Hause gehen kann!
  • Der Mann, dessen Freund die ganze Nacht lang sang, kann endlich heimgehen. Er singt bestimmt vor Glück!
    Du hast das Gesangsproblem gelöst!


Schwer(lich) arbeiten

Nr.
039

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Lenzhausener Büroturm - EG

Spielbeschreibung
  • Ein kleines Mädchen sorgt sich um ihren Papa, da er zu viel arbeitet. Sie möchte, dass wir etwas dagegen tun.
    Sprich mit dem Vater in seinem Büro!
  • Ihr Vater hat sehr viel zu tun. Er hat ein schlechtes Gewissen ihretwegen, aber er macht heute die Nacht durch.
    Sprich mit dem Mädchen im Foyer!
  • Das Mädchen macht sich jetzt noch mehr Sorgen um ihren Vater. Sie will, dass wir ihm irgendwie helfen.
    Lass uns Faulheld um Hilfe bitten!
  • Faulheld hat einen Faulpelz aus dem Papa gemacht. Der Chef des Vaters gab ihm eine wohlverdiente Auszeit.
    Erzählen wir dem Mädchen, was passiert ist!
  • Das Mädchen freute sich sehr darüber, dass ihr Papa freibekam. Jetzt verbringen sie bestimmt mehr Zeit zusammen.
    Vater und Tochter sind wieder vereint!


Hyperverstecken

Nr.
040

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Arkadia-Spielhalle

Spielbeschreibung
  • Mats hat uns in der Arkadia-Spielhalle in der Innenstadt zum Verstecken spielen herausgefordert!
    Fang sie alle!
  • Wir haben jeden beim Verstecken spielen in der Innenstadt erwischt. Wir können wieder spielen, wann wir wollen!
    Du hast Hyperverstecken gewonnen!


Energie-Leckerli

Nr.
041

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Lenzhausener Hauptbahnhof

Spielbeschreibung
  • Die Leute im Bahnhof beschweren sich beim Angestellten über schlechten Handyempfang. Wir reden mal mit ihnen.
    Sprich mit den Fahrgästen im Bahnhof!
  • Die Handynutzer meinten, dass der Empfang nachts am schlechtesten sei. Vermutlich stecken Yo-kai dahinter.
    Besiege die signalfressenden Yo-kai!
  • Wir haben die Spannsels erledigt, die die Handysignale aufaßen! Pendler haben wieder guten Empfang im Bahnhof.
    Sprich mit dem aufgewühlten Bahnhofangestellten!
  • Der Bahnhofangestellte hat nicht verstanden, was wir taten, aber zumindest gibt es keine Beschwerden mehr.
    Wir haben das Problem des Angestellten gelöst!


Komm nach Hause

Nr.
042

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Wohnsiedlung

Spielbeschreibung
  • Wir trafen eine Dame in Lenzhausen-Neudorf, deren Ehemann nicht vom Nudelrestaurant „Nordwind“ zurückkehrte.
    Gehen wir zum Nudelrestaurant „Nordwind“!
  • Wir baten den Ehemann darum, heimzugehen, aber er wollte vehement nicht. Anscheinend ist ein Yo-kai in der Nähe.
    Kümmern wir uns um den sturen Yo-kai!
  • Der Ehemann will nicht nach Hause gehen, da er von einem Nixda beseelt wird.
    Sehen wir mal nach dem Ehemann!
  • Wir kümmerten uns um den Yo-kai, aber der Ehemann möchte aus Angst vor seiner Frau nicht heimgehen. Was tun...
    Sprechen wir mit der Ehefrau!
  • Wir berichteten der Dame über ihren Mann und sie sagte, sie wolle sich nun um das Problem kümmern.
    Wir haben das Problem der Dame gelöst!


Plötzlich wählerisch

Nr.
043

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Krämerviertel
Sonnenpavillon

Spielbeschreibung
  • Ein Kind im Sonnenpavillon wurde auf einmal sehr wählerisch beim Essen. Ihre Mutter bat uns darum, mit ihr zu reden.
    Sag dem Mädchen, dass es essen muss!
  • Wir redeten mit dem Mädchen, aber sie hört nicht auf uns. Mag sie das ganze Essen wegen eines Yo-kai nicht?
    Besiege den störrischen Yo-kai!
  • Wir erledigten einen dickköpfigen Yo-kai, also dürfte das Mädchen weniger wählerisch sein und ihr Gemüse essen.
    Sprich mit der Mutter!
  • Wir besiegten den Yo-kai und nun ist das Mädchen wieder ganz so genügsam wie eh und je. Fall abgeschlossen!
    Der Fall „Wählerisch beim Essen“ ist abgeschlossen!


Unter Druck gesetzt

Nr.
044

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Krämerviertel
Nudelrestaurant „Nordwind“

Spielbeschreibung
  • Angeblich steckt die Teilzeitkraft vom Nudelrestaurant „Nordwind“ in der Toilette im Immerda-Markt Innenstadt fest.
    Siehe nach dem „feststeckenden“ Angestellten!
  • Der Angestellte verhält sich komisch. Er muss heute oft auf die Toilette. Vielleicht wegen eines Yo-kai?
    Besiege den boshaften Yo-kai!
  • Der Angestellte konnte die Toilette nicht verlassen, da er beseelt wurde. Jetzt müsste es ihm wieder gut gehen.
    Gehe wieder zum Nudelrestaurant „Nordwind“!
  • Wir besiegten den Zappelfant. Der Angestellte kann den Laden jetzt verlassen und zur Arbeit gehen!
    Wir haben das Problem des Nudelmanns gelöst!


Besprechungslaune

Nr.
045

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Lenzhausener Büroturm - 6. OG

Spielbeschreibung
  • Wir müssen eine dubiose Besprechung aufheitern. Ein Yo-kai aus der Studentenstraße in der Innenstadt hilft uns.
    Nimm dir Frohlands Kraft zu Hilfe!
  • Frohland half uns, die Stimmung in der Besprechung zu verbessern. Nun kann die Dame kommen und offen reden.
    Übermittle der Dame die Neuigkeiten der Besprechung!
  • Alle Leute aus der Besprechung - die Dame, die eintreten wollte, mit eingeschlossen - sind jetzt viel fröhlicher.
    Wir haben das Problem der Dame gelöst!


Schluss mit lustig

Nr.
046

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Paukstätte

Spielbeschreibung
  • Armins Noten werden schlechter, aber er möchte ein „Rabauke“ werden, damit er sich abreagieren kann.
    Bringe Rebelzebub zu Armin!
  • Wir machten Armin mit Rebelzebubs Hilfe zu einem Draufgänger. Dann ging er zum Buschbasar. Geht es ihm gut?
    Armin verhält sich merkwürdig. Folgen wir ihm!
  • Wir gingen zum Buschbasar und dort fing Armin Streit mit einem Fisch an! Nun holt er Süßigkeiten bei Oma Ilse.
    Folge Armin zu Oma Ilses Laden!
  • Armin deckte sich mit Süßigkeiten ein und ging zur Spielhalle. Er glaubt, dass ihn die Polizei bald festnimmt...
    Folge Armin!
  • Scheint, als ob Rebelzebub es mit der Beseelung übertrieben hat. Wir müssen etwas dagegen tun!
    Halte Rebelzebub auf!
  • Wir haben Rebelzebub besiegt und Armin sieht seine Fehler ein. Jetzt ist er wieder brav, oder? Lernt er fleißig?
    Sieh nach Armin!
  • Armin weiß nichts mehr über seine Zeit als Rabauke, aber es geht ihm besser. Er lernt bestimmt bald wieder.
    Wir haben Armins Problem gelöst!


Superstil!

Nr.
047

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Krämerviertel
Kleidergeschäft „Stilsicher“

Spielbeschreibung
  • Die Angestellte vom Kleidergeschäft „Stilsicher“ braucht unsere Hilfe. Schade, dass wir nichts über Mode wissen.
    Gehe zum Buchladen „Schmökerecke“, um an Informationen zu gelangen!
  • Wir trafen Biene im Buchladen „Schmökerecke“. Sie meinte, Maya im Wellenkamm-Park kenne sich mit Mode aus.
    Sprich mit Maya im Wellenkamm-Park!
  • Die Yo-kai-Modeexpertin ist auf dem Verborgenen Grundstück oder in der Versteckten Seitengasse in Blütenbühl!
    Bringe Glitzelle zum Kleidergeschäft „Stilsicher“!
  • Glitzelle beeinflusste den Angestellten bei der Kleiderauswahl. Das Outfit war aber sehr... exzentrisch. Ist das Mode?
    Die Bitte der Ladenangestellten ist erfüllt!


Etwas durcheinander

Nr.
048

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Bahnhofsvorplatz

Spielbeschreibung
  • Jedes Kind mag das leckere Donnergemisch. Ein Junge, der davon besessen ist, bat uns, es noch zu verbessern.
    Hole dem Jungen ein paar Zähe Bonbons!
  • Der Junge braucht jetzt etwas Superfrische Milch, um sie mit dem Zähen Bonbon zu mischen. Das ist viel Arbeit!
    Hole als Nächstes Superfrische Milch!
  • Das mit der Superfrischen Milch funktionierte, aber der Junge braucht noch etwas: 10-Cent-Kaugummi. Klappt das?
    Zur Vollendung des Werks: 10-Cent-Kaugummi!
  • Der Junge hat die perfekte Mischung jetzt gefunden. Er wird bestimmt weiter mit Mischungen herumexperimentieren.
    Das Werk des Jungen ist vollendet!


MUUUSKELPROTZ!

Nr.
049

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Café Schicklich

Spielbeschreibung
  • Wir haben beschlossen, den verlorenen Freund zu suchen. Wir suchen an dem Ort, den das Mädchen zuerst erwähnte.
    Sieh dich bei McSchmeck um!
  • Der Freund war nicht bei McSchmeck. Wir schauen mal bei Sushi Lenzhausen im „Blütenweg“ im Krämerviertel nach.
    Sieh dich bei Sushi Lenzhausen um!
  • Der Freund war nicht bei Sushi Lenzhausen. Jetzt bleibt nur noch die Waldesruh-Wohnsiedlung übrig!
    Sieh dich in der Waldesruh-Wohnsiedlung um!
  • Der Freund war bei der Waldesruh-Wohnsiedlung und trieb Sport. Wurde er von einem Yo-kai beseelt?
    Besiege den Yo-kai-Muskelprotz!
  • Wir haben uns um Leodrio gekümmert, einen Yo-kai, der jeden in Form bringen will! Wird jetzt wieder alles normal?
    Sprich mit dem Freund!
  • Der Freund ist... wieder fast ganz der Alte. Er will immer noch trainieren und noch nicht zu seiner Freundin zurück.
    Geh wieder zum Wellenkamm-Park!
  • Wir kamen zur Freundin zurück. Sie wurde von der Energie ihres Mannes inspiriert und möchte auch trainieren!
    Das Problem des Mädchens ist gelöst!


Rang-B-Wagnis!

Nr.
050

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Blütenbühl
Rund um die Uhr

Spielbeschreibung
  • Besiege Finstengu (Baustelle), Schlabat (Gasse zur Ladenpassage), und Der Brocken (Verlassener Tunnel).
    Besiege die drei Yo-kai!
  • Wir haben die drei Yo-kai besiegt. Nun können wir unsere Yo-kai Watch aufrüsten!
    Sprich mit Herrn Gutblick bei „Rund um die Uhr“.
  • Unsere Yo-kai Watch ist jetzt auf Rang B! Jetzt können wir neue Yo-kai treffen, die wir noch nie gesehen haben.
    Du hast die Rang-B-Herausforderung bewältigt!


Rette Wandakappa!

Nr.
051

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Krämerviertel
Marias Münzwäscherei

Spielbeschreibung
  • Wandakappa verlor sein Mittagessen. Er war beim Delfinbecken, im Bürogebäude und beim Fluss im Krämerviertel.
    Gehe zu den drei Orten, um Wandakappas Spur zurückzuverfolgen.
  • Wir konnten Wandakappas Mittagessen nicht finden. Vielleicht hat er es noch vorher verlegt, wie letztes Mal...
    Sprich mit Wandakappa in Marias Münzwäscherei.
  • Wandakappa ruhte sich bei der Seemauer im Wellenkamm-Park aus. Vielleicht ist sein Mittagessen ja dort.
    Such bei der Seemauer im Wellenkamm-Park nach Wandakappas Mittagessen.
  • Lungerhai hat Wandakappas Mittagessen verschlungen. Wir müssen ihm ein neues Mittagessen suchen.
    Kauf auf dem Rückweg zu Wandakappa ein paar Gurken.
  • Wandakappa wurde wieder normal, nachdem er ein paar Gurken gegessen hatte. Was verliert er als nächstes?
    Irgendwie haben wir Wandakappas Bitte erfüllt und ihn satt gemacht.


Detektivquest ③

Nr.
052

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen

Spielbeschreibung
  • Löse das Rätsel der Kinderdetektive: „Ich schlafe am achten Ort, unter den zehn Monstern, die Kleider essen...“
    Finde den Ort, um das Rätsel zu lösen!
  • Wir lösten das Rätsel der Kinderdetektive und fanden ein Detektivabzeichen. Jetzt müssen wir uns bei Andi melden.
    Zu den Lenzhausener Kinderdetektiven!
  • Die Kinderdetektive schienen verärgert über die Notlage, aber sie lieben die Herausforderung und wollen gewinnen!
    Sieg! Wir haben das dritte Rätsel gelöst.


Detektivquest ④

Nr.
053

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen

Spielbeschreibung
  • Das ist das vierte Rätsel der Kinderdetektive: „Ich schlafe unter dem wachsamen Auge von Orca und Mondfisch.“
    Finde den Ort aus dem Rätsel!
  • Wir lösten das Rätsel der Detektive und fanden das Detektivabzeichen 4. Jetzt müssen wir es ihnen nur noch sagen.
    Sprich mit den Kinderdetektiven!
  • Wir lösten das Rätsel der Detektive. Was wird die letzte Herausforderung sein - welches Rätsel erwartet uns?
    Wir haben das vierte Rätsel gelöst!


Megaverstecken

Nr.
054

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Krämerviertel
Waldesruh-Wohnsiedlung

Spielbeschreibung
  • Jimmy aus der Waldesruh-Wohnsiedlung im Krämerviertel will mit uns Verstecken spielen! Fangen wir alle rechtzeitig!
    Fange sie alle!
  • Wir haben alle im Krämerviertel erwischt. Anscheinend können wir so oft spielen, wie wir wollen!
    Du hast gewonnen!


Hol den Ball zurück!

Nr.
055

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Blütenbühl
Krapfenhügel

Spielbeschreibung
  • Ein Junge schoss kürzlich einen Fußball in Herrn Flügges Haus. Er traut sich aber nicht, ihn zu holen.
    Hole den Fußball von Herrn Flügge!
  • Wir bekamen den Ball von Herrn Flügge, der doch nicht so komisch und schrullig ist... außer, dass er Yo-kai spüren kann.
    Bringe dem Jungen den Fußball zurück!
  • Wir sagten dem Jungen, wir hätten uns mit Herrn Flügge angefreundet, als wir den Fußball zurückholten.
    Die Bitte des Jungen ist erfüllt!


Rang-A-Wagnis!

Nr.
056

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Blütenbühl
Rund um die Uhr

Spielbeschreibung
  • Besiege Seismo, Don Gelato und Benkei in der Lenzhausener Kanalisation. Details gibt's bei „Rund um die Uhr“.
    Besiege die drei Yo-kai!
  • Wir haben die drei Yo-kai erledigt, die wir besiegen mussten. Jetzt können wir unsere Yo-kai Watch aufrüsten lassen!
    Sprich mit Herrn Gutblick bei „Rund um die Uhr“.
  • Unsere Yo-kai Watch ist jetzt auf Rang A! Jetzt können wir neue Yo-kai treffen, die wir noch nie zuvor gesehen haben.
    Du hast die Rang-A-Herausforderung bewältigt!


Familie im Pech

Nr.
057

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Krämerviertel
Waldesruh-Siedlung - Zimmer B-104

Spielbeschreibung
  • Ein Junge aus der Waldesruh-Wohnsiedlung ist betrübt, weil er Pech hat. Wir sollten nachsehen, was los ist.
    Sprich mit den Familienmitgliedern!
  • Alle Familienmitglieder scheinen eine Pechsträhne zu haben. Könnte ein Yo-kai dafür verantwortlich sein?
    Entlarve und besiege den bösen Yo-kai!
  • Blanko hat sich entschuldigt. Er hat versprochen, die Familie nicht mehr zu beseelen, also ließen wir ihn bleiben.
    Problem gelöst! Oder?


Shoppingtour

Nr.
058

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Krämerviertel
Waldesruh-Wohnsiedlung

Spielbeschreibung
  • Jimmy hat sein Einkaufsgeld im Spielzeugladen ausgegeben, aber er wollte das gar nicht. Was geht hier vor?
    Sieh dich im Spielzeugladen „Kinderkram“ um.
  • Whisper fühlte eine starke Aura, als er beim „Kinderkram“-Laden vorbeiging. Da muss ein Yo-kai herumschleichen!
    Finde den Yo-kai-Unruhestifter!
  • Wir besiegten Prassa, aber in der Nähe scheinen mehr Yo-kai zu sein. Wir sollten uns den Blütenweg näher ansehen.
    Sie dich im Blütenweg um.
  • Als wir uns im Blütenweg umsahen, fühlte Whisper eine starke Aura, die von der Gasse zur Ladenpassage ausging.
    Bekämpfe die übrigen Prassa!
  • Wir besiegten Prassa und die Aura verschwand aus dem Blütenweg. Das sollte dem Verprassen ein Ende bereiten!
    Sprich mit Jimmy.
  • Jimmy ist beruhigt, da er weiß, dass das Verprassen nicht seine Schuld war. Er kümmert sich nun um seine Einkäufe.
    Wir haben das Rätsel der Shoppingtour gelöst!


Eher Floppedy...

Nr.
059

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Schwalbing
Kalebassenteich-Park

Spielbeschreibung
  • Zwei Comedians im Kalebassenteich-Park baten um Hilfe, um herauszufinden, wieso ihr Auftritt ein Flopp war.
    Sprich mit den Comedians und dem Publikum.
  • Wir hörten allen zu und fanden heraus, dass es an der Managerin liegen könnte. Sie ist im Immerda-Markt.
    Sprich mit der verdächtigen Managerin!
  • Das Publikum lachte nicht, weil Kicha die Managerin beseelt hatte. Die Comedians sind jetzt wieder witzig!
    Sag den Comedians, dass alles in Ordnung ist!
  • Die Comedians sind froh darüber, dass ein Fan über ihre Witze gelacht hat. Ist jetzt alles gut? Werden wir mehr sehen?
    Du hast das Comedy-Problem gelöst!


Stubenhocker-Blues

Nr.
060

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Krämerviertel
Ladenpassage „Blütenweg“

Spielbeschreibung
  • Eine Mutter erzählte uns im Blütenweg, dass ihr Sohn in der Waldesruh-Wohnsiedlung nicht mehr draußen spielt.
    Sprich mit dem Jungen!
  • Der Yo-kai im Zimmer nebenan könnte den Jungen beeinflussen. Vielleicht will er deshalb den ganzen Tag drinbleiben.
    Besiege den Unruhestifter!
  • Wir haben Fledalein besiegt, der in der Waldesruh-Wohnsiedlung wohnt. Jetzt geht der Junge bestimmt nach draußen!
    Sprich noch mal mit dem Jungen!
  • Aus irgendeinem Grund geht der Junge immer noch nicht raus. Was ist da draußen los? Wir sollten mal nachschauen.
    Geh zur Vorderseite der Waldesruh-Wohnsiedlung!
  • Der Junge hat sich wohl wegen der zwei Mädchen versteckt. Es gibt einen Yo-kai, der dieses Problem lösen kann.
    Hole dir Hilfe von Amnesimon!
  • Amnesimon hat all die schlechten Erinnerungen gelöscht. Jetzt kann der Junge sicher seine Sommerferien genießen!
    Sprich mit der besorgten Mutter!
  • Wir überbrachten der Mutter des Jungen die gute Neuigkeit. Sie war erfreut. Kinder sollten spielen!
    Du hast die Bitte der Mutter erfüllt!


Erschöpfter Arbeiter

Nr.
061

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Innenstadt
Westweg

Spielbeschreibung
  • Ein Bauarbeiter leistet heute schlechte Arbeit und wird angeschrien. Vielleicht hilft da etwas Essen?
    Besorge Leber und Lauch für den Arbeiter!
  • Leber mit Lauch allein scheint ihm nicht zu helfen. Dann wird es Zeit, schwerere Geschütze aufzufahren!
    Hole dir Hilfe von Mochismo!
  • Mit Mochismos Hilfe bewegte der Arbeiter das Material mit Lichtgeschwindigkeit und beeindruckte seinen Chef!
    Der Arbeiter hat jetzt mehr Ausdauer als je zuvor!


Angestellten-Gedicht

Nr.
062

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Krämerviertel
Waldesruh-Siedlung - Zimmer A-202

Spielbeschreibung
  • Der Arbeiter, der von Zappelfant beseelt wurde, sorgt sich um etwas Verstecktes und will es zurück. Los geht's!
    Finde das Item auf der Baustelle!
  • Das versteckte Etwas war eine Gedichtsammlung - die wollte der Arbeiter der Welt nicht enthüllen.
    Gib dem Arbeiter die Gedichtsammlung!
  • Der Arbeiter war froh, dass er die Gedichte wiederhatte. Und die Verwalterin gab ihm mehr Zeit, die Miete zu zahlen.
    Du hast die Bitte des Arbeiters erfüllt!


Baldige Hochzeit?

Nr.
063

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Krämerviertel
Trödelladen „Glücksfund“

Spielbeschreibung
  • Ein Junge bat uns um einen Ring mit rotem Edelstein für die Verlobung. Können wir Ring und Stein fusionieren?
    Besorge einen Ring mit einem roten Edelstein!
  • Wir gaben dem Jungen den Ring des Feuers, er war sehr froh. Wird sein Antrag so verlaufen, wie er es erhofft?
    Die Ringprobleme des Jungen sind vorbei!


Fr. Eisingers Gefallen

Nr.
064

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Innenstadt
Bar „Schneefee“

Spielbeschreibung
  • Frau Eisinger von der Bar „Schneefee“ hatte vergessen, Dunklen Sirup zu kaufen. Sie bat uns, welchen zu holen.
    Finde Dunklen Sirup!
  • Die Erfrischenden Kräuter für Frau Eisinger wachsen auf dem Waldberg, aber sie sind nicht leicht zu finden...
    Sammle Erfrischende Kräuter auf dem Waldberg!
  • Wandakappa vom Welsweiher erzählte uns, dass wir Erfrischende Kräuter beim Flussufer finden könnten.
    Schau nach, ob sie am Flussufer wachsen!
  • Der Brocken wurde besiegt und wir bekamen Erfrischende Kräuter. Bringen wir sie Frau Eisinger!
    Gehe zur Bar „Schneefee“, bevor sie für den Abend aufmacht!
  • Wir gaben Frau Eisinger die Erfrischenden Kräuter und sie gab uns Frostinas Yo-kai-Medaille. Ist Frau Eisinger ein...
    Du hast Frau Eisingers Bitte erfüllt!


Yo-kai-Entführung?

Nr.
065

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Schwalbing
Kalebassenteich-Park

Spielbeschreibung
  • Wandakappas Freund wurde von einem ungezogenen Yo-kai entführt. Vielleicht weiß Nomakappa etwas darüber?
    Triff dich mit Nomakappa im Wellenkamm-Park!
  • Nomakappa erzählte uns etwas von einem Yo-kai, der besiegte Freinde als Geisel nimmt. Ist das unser Entführer?
    Gehe zum Verlassenen Tunnel!
  • Als wir zum Verlassenen Tunnel kamen, hatte Nomakappa den Freund bereits gerettet. Stellen wir den Schuldigen!
    Besiege den Tyrann des Verlassenen Tunnels!
  • Wir besiegten Benkei und überzeugten ihn, keine Yo-kai mehr zu entführen. Hoffentlich verschwindet niemand mehr.
    Du hast Wandakappas Entführungsfall gelöst!


Detektivquest ⑤

Nr.
066

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen

Spielbeschreibung
  • Neues Rätsel der Lenzhausener Kinderdetektive: „Der wunderschöne Vogel auf Wasser. Ich schlafe im Weißen.“
    Finde den Ort aus dem Rätsel!
  • Ein anderes Rätsel der Lenzhausener Kinderdetektive: „Ich schlafe zwischen kleinen Sanddünen nahe drei Weisen.“
    Finde den Ort aus dem Rätsel!
  • Du hast beide Rätsel der Kinderdetektive gelöst und das Detektivabzeichen 5. Jetzt melde dich wieder bei Andi.
    Zu den Lenzhausener Kinderdetektiven!
  • Die besiegten Detektive lösten sich auf, gründeten aber die Neuen Lenzhausener Kinderdetektive. Whisper war froh.
    Du hast die finale Rätselherausforderung gewonnen!


Fischige Sache

Nr.
067

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Dreikantpark

Spielbeschreibung
  • Sibylle bat uns, die komischen Spritzer im Schwimmbecken zu untersuchen, die nachts auftreten.
    Sprich mittags mit dem Sportlehrer!
  • Der Sportlehrer sagte die Schwimmstunde wegen Fischen im Schwimmbad ab. Wer steckt hinter so einem Scherz?
    Überprüfe nachts das Schwimmbecken!
  • Nachts war ein Junge am Schwimmbecken. Er meinte, er hätte nur etwas vergessen. Er scheint ganz normal zu sein.
    Sprich noch mal mit dem Sportlehrer!
  • Im Schwimmbad waren mittags noch mehr Fische, der Unterricht wurde abgesagt. Der Lehrer verdächtigt jemand.
    Sprich mit den Schülern bei Omas Süßkram!
  • Jupp erzählte von einem Jungen, der gehänselt wurde, weil er nicht schwimmen kann. Vielleicht steckt er dahinter.
    Halt nachts den Schwimmbecken-Schelm auf!
  • Dieser Junge mag das Schwimmbad darum nicht. Einige Yo-kai müssen das gespürt und ihn dann beseelt haben.
    Besiege fischige Yo-kai!
  • Dem Jungen geht es gut, aber im Becken sind immer noch Fische. Tun wir nichts, wird das Schwimmen abgesagt!
    Bringe Wandakappa nachts zum Schwimmbecken!
  • Mit Wandakappas Hilfe konnten wir uns um alle Fische im Schwimmbecken kümmern. Die Schwimmstunde geht weiter!
    Sprich mit Sibylle!
  • Wir haben Sibylle von dem Witzbold erzählt, aber sie vermutet mehr dahinter. Sie hat wohl einen guten Instinkt.
    Das mysteriöse Schwimmbeckenproblem ist gelöst!


Telefonstreich

Nr.
068

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Blütenbühl
Dampfstraße

Spielbeschreibung
  • Wir müssen den Jungen im Haus seiner Großmutter besuchen. Es ist beim Fahrradladen im Süden von Blütenbühl.
    Gehe zu Omas Haus!
  • Wir gingen zum Haus, aber Oma war nicht zu Hause. Vielleicht weiß der Junge, wo wir noch suchen können.
    Sprich mit dem Jungen!
  • Die älteren Geschwister des Jungen sorgen sich auch um ihre Oma. Vielleicht können sie ja helfen.
    Gehe noch mal zu Omas Haus!
  • Die Schwester des Jungen erinnerte sich, dass ihre Oma immer gerne zum Fluss in Lenzhausen-Neudorf geht.
    Suche unten am Fluss nach Oma!
  • Oma hat Angst vor Telefonstreichen und falschen Nummern. Für dieses Problem gibt es einen perfekten Yo-kai.
    Hol Spannsel zu Hilfe!
  • Dank Spannsel ist das Haus der Oma jetzt ruhiger. Ihre Enkel sagen, dass sie sie jetzt öfters besuchen werden.
    Das Problem des Jungen ist gelöst!


Süßer alter Mann

Nr.
069

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Innenstadt
Fortuna-Krankenhaus - EG

Spielbeschreibung
  • Ein zuckerverrückter alter Mann kam nicht zu seinem Arzttermin. Er rennt wahrscheinlich in der Stadt herum.
    Finde jemanden, der den alten Mann gesehen hat!
  • Der Doktor und die Arzthelferin sagten, man könnte den alten Zuckerfanatiker nachts in der Nähe der Bar finden.
    Finde den alten Mann am Abend!
  • Der alte Mann versprach, zur Untersuchung zu gehen, aber wir brauchen Yo-kai-Unterstützung, um sicherzugehen.
    Bringe Finstengu zum Krankenhaus!
  • Finstengu hat den Alten etwas beruhigt. Vielleicht ist er jetzt etwas zu ruhig.

    Problem gelöst... Fürs Erste.


Superfandasein

Nr.
070

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Krämerviertel
Trödelladen „Glücksfund“

Spielbeschreibung
  • Ein Fan der Schätzchen möchte unbedingt ein Foto. Ein Superfan im Wellenkamm-Park kann eins besorgen.
    Sprich mit dem Superfan!
  • Die drei Hinweise des Superfans: Pinnwand in der Gasse, in die niemand geht; heiße Bäder; die Arkadia-Blumen.
    Folge den Hinweisen und bestehe den Test!
  • Das Verblichene Starfoto war auf einem Poster in der Arkadia-Spielhalle. Jetzt haben wir es!
    Gib dem Superfan das Verblichene Starfoto!
  • Wir bestanden den Test des Superfans und bekamen das Bild der Schätzchen. Geben wir es dem Fan!
    Bringe das Foto zum Trödelladen „Glücksfund“!
  • Es war ein sehr seltenes Bild - der Fan bei „Glücksfund“ war sehr zufrieden!

    Superfandasein erlangt!


Die weltgrößte Krise

Nr.
071

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Schwalbing
Kalebassenteich-Museum

Spielbeschreibung
  • Der Junge braucht ein Geschenk als Wiedergutmachung für seine Eltern, da er ein Erbstück zerbrochen hat.
    Mächtige Medizin/Marmoriertes Fleisch!
  • Die Einstellung des Jungen wurde noch schlechter, nachdem er das Geschenk erhalten hatte.
    Bitte erfüllt... Fürs Erste!


Yo-kai-Unruhestifter

Nr.
072

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Verfallenes Anwesen
Hauptgebäude

Spielbeschreibung
  • Kobramotz wurde von bösen Yo-kai belagert und belästigt. Er bat dich, dabei zu helfen, sie loszuwerden.
    Besiege den bösen Yo-kai!
  • Wir sind Bandido und Rebelzebub losgeworden. Kobramotz erwartet uns sicher schon freudig.
    Sprich mit Kobramotz
  • Die Partyvorbereitungen können weitergehen! Kobramotz sagte, er würde dich vielleicht wieder um Hilfe bitten.
    Wir haben beim Aufbau für die Party geholfen!


Schwebender Kopf

Nr.
073

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 9

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Dreikantpark

Spielbeschreibung
  • Wir sind jetzt Ermittler in Sibylles Stadtlegenden-Club. Wir haben schon unsere erste Spur... folgen wir ihr!
    Zum Werksarbeiter in Blütenbühl!
  • Ein Arbeiter vom Wasserwerk erzählte uns, ein riesiger Kopf habe ihn eines Nachts auf dem Fluss erschreckt.
    Sprich mit dem Kollegen.
  • Wir fragten den anderen Arbeiter, aber der hatte nichts gesehen. Wir müssen den Yo-kai wohl selbst finden!
    Begib dich nachts auf die Suche am Flussufer in Blütenbühl.
  • Knobold war der geheimnisvolle Riesenkopf! Er erschreckt gerne Leute, also kümmerten wir uns um ihn.
    Sprich mit Sibylle im Dreikantpark.
  • Wir erzählten Sibylle, dass ein Yo-kai mit dem Fall zu tun hat, und sie glaubte uns. Whisper war sehr beeindruckt.
    Der Fall des Stadtlegenden-Clubs ist gelöst!


Vogelsammlung 1

Nr.
074

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 9

Fundort
Blütenbühl
Herr Flügges Haus - Hauptraum

Spielbeschreibung
  • Herr Flügge möchte wieder Vögel halten, aber wir bringen ihm stattdessen Drotzel, Schlabat und Stibitza.
    Freunde dich mit Vogel-Yo-kai an!
  • Herr Flügge mag die Vogel-Yo-kai, die wir ihm gebracht haben. Alles sollte gut sein, oder? Wir schauen später nach.
    Wir haben Herrn Flügge glücklich gemacht!


Spukhäuser

Nr.
075

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 9

Fundort
Krämerviertel
Waldesruh-Wohnsiedlung

Spielbeschreibung
  • Die Hausverwalterin der Waldesruh-Wohnsiedlung bat uns, die Zimmer A-103, A-204, und A-301 zu inspizieren.
    Überprüfe die drei Wohnungen!
  • Wir besiegten die Yo-kai in allen drei Zimmern. Damit sollten die seltsamen Vorkommnisse dort aufhören.
    Sprich mit der Hausverwalterin!
  • Wir konnten nicht die Yo-kai beschuldigen, also sagten wir, es sei alles in Ordnung. Hoffentlich war es das.
    Die Waldesruh-Wohnsiedlung ist ruhig!


Schläfriger Student

Nr.
076

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 9

Fundort
Innenstadt
McSchmeck

Spielbeschreibung
  • Du sollst Maratonikum, Inspirator Y und Leber mit Lauch zu McSchmeck bringen.
    Finde die drei Lebensmittel!
  • Der Schüler hat alles gegessen, was du ihm gebracht hast, aber er wird nie satt! Das muss das Werk eines Yo-kai sein!
    Besiege den bösen Yo-kai!
  • Wir haben Nimmersatt besiegt! Jetzt dürfte der Schüler wieder normalen Appetit haben und wird sich besser fühlen.
    Sag es dem Schüler!
  • Jetzt, da er nicht mehr beseelt ist, hat sich der Schüler etwas Ruhe gegönnt. Eine gute Idee!
    Du hast die Bitte des Schülers erfüllt!


Zutaten gesucht!

Nr.
077

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 9

Fundort
Blütenbühl
Verfallenes Anwesen - Hauptgebäude

Spielbeschreibung
  • Nimmersatt hat alle Roten Schnapper für die Party aufgegessen. Kobramotz hat sich furchtbar aufgeregt. Recht so!
    Angle sieben Rote Schnapper!
  • Nimmersatt versuchte, auch noch den neu gelieferten Fisch zu essen! Bleibt da überhaupt noch etwas für die Party?
    Du hast geholfen, die Party zu retten!


Erinn-BÄR dich

Nr.
078

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Blütenbühl
Haus der Grabowskis - 2. OG

Spielbeschreibung
  • Bärs Mutter scheint Erinnerungslücken zu haben. Sie erinnert sich nicht an ihre Versprechen und Pläne von gestern.
    Sprich mit Bärs Mutter!
  • Bärs Mutter vergisst ein paar Dinge, und irgendwas stimmt dabei nicht. Das muss Yo-kai-Unfug sein.
    Besiege den nervtötenden Yo-kai!
  • Wir haben einen Amnesimon erledigt, aber oben gibt es noch mehr Auren. Da müssen weitere Amnesimon sein!
    Suche im zweiten Stock nach Yo-kai!
  • Im zweiten Stock versteckte sich noch ein Amnesimon, den wir besiegten. Bärs Mutter sollte sich nun erinnern. Schnell zurück zu Bär!
  • Bärs Mutter erinnerte sich an ein paar ungemütliche Dinge für Bär. Sein Taschengeld wird nicht erhöht!
    Wir haben Bärs Problem gelöst!


Superverstecken

Nr.
079

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Schwalbing
Haus der Neumeiers - 1. OG

Spielbeschreibung
  • Freddy fragte uns, ob wir in Schwalbing Verstecken spielen wollen. Wir müssen in bestimmter Zeit die Mitspieler fangen!
    Finde und fange sie alle!
  • Wir haben in ganz Schwalbing Leute gefunden. Sieht so aus, als ob wir so oft spielen können, wie wir wollen.
    Du hast das Spiel gewonnen!


Es gibt keine Yo-kai!

Nr.
080

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Schwalbing
Haus der Neumeiers - 1. OG

Spielbeschreibung
  • Freddy meint, dass bei ihm zu Hause komische Dinge vor sich gehen. Mehrere Yo-kai scheinen am Werk zu sein.
    Befreie Freddys Familie von den Yo-kai!
  • Wir konnten die Yo-kai wegscheuchen, sie beseelen Freddys Haus nicht mehr. Alles müsste wieder normal sein.
    Sag Freddy, dass alles in Ordnung ist.
  • Freddy glaubt nicht an Yo-kai. Er wird wissenschaftliche Untersuchungen machen, aber wir wissen: Es waren Yo-kai.
    Du hast deinem Freund Freddy geholfen!


Strandsäuberung

Nr.
081

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Innenstadt
Wellenkamm-Park

Spielbeschreibung
  • Die Dame im Wellenkamm-Park bat dich, zu helfen, den Müll aufzusammeln. Es wurde sehr viel Müll angeschwemmt...
    Sammle allen Müll ein!
  • Du hast den Müll entlang der Küste aufgesammelt. Jetzt ist es viel sauberer! Die Dame wird sich freuen!
    Sag der Dame, dass du den Müll aufgesammelt hast!
  • Die Dame möchte, dass du dem Parkaufseher Bescheid gibst, da wir ja fertig sind.
    Sprich mit dem Parkaufseher!
  • Der alte Mann ist sehr anklagend. Er könnte von einem Yo-kai beseelt sein.

    Besiege den bösen Yo-kai!
  • Wir haben uns mit Papa Blitzig gekümmert. Jetzt sollte der Aufseher wieder ganz normal sein.
    Sprich mit dem Aufseher!
  • Der Parkaufseher ist wieder ganz er selbst. Er ist sehr froh darüber, dass der Park sauber ist.
    Sag der Dame, dass du den Aufseher getroffen hast!
  • Du sagtest der Dame, du hättest dich beim Parkaufseher gemeldet. Sie versprach, den Park sauber zu halten.
    Die Bitte der Dame ist erfüllt!


Modellbausetsuche

Nr.
082

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Schwalbing
Villenviertel

Spielbeschreibung
  • Das Büro der Firma befand sich in der Innenstadt. Gibt es dort irgendetwas Interessantes...?
    Sprich mit der Person im Gebäude!
  • Die Firma hat das Inventar zurückgelassen. Wir haben wohl die Qual der Wahl!
    Finde das Modellbauset im Büro im dritten Stock!
  • Wir haben Bandido besiegt! Jetzt können wir in Ruhe nach dem Modellbauset suchen. Hoffentlich ist hier eins!
    Such nach dem Seltenen Modellbauset!
  • Wir haben das Seltene Modellbauset! Der Mann hat rechtzeitig zum Geburtstag seines Sohnes ein tolles Geschenk!
    Bringe dem Mann das Modellbauset!
  • Du hast dem Mann das Modellbauset gebracht. Sein Sohn wird sich bestimmt riesig darüber freuen!
    Bitte erfolgreich erfüllt!


Stimme im Dunkeln

Nr.
083

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Dreikantpark

Spielbeschreibung
  • Untersuchen wir die komischen Vorfälle auf dem Waldberg. Im Immerda-Markt im Krämerviertel gibt es einen Zeugen.
    Sprich mit dem Zeugen!
  • Das Mädchen meint, sie habe eine unheimliche Stimme gehört. Weiß ihr Großvater in Lenzhausen-Neudorf mehr...?
    Sprich mit dem Großvater des Mädchens!
  • Der alte Mann sah einen Handabdruck auf einem Baum. Der Polizist in der Schnapsgasse weiß vielleicht mehr...
    Sprich mit dem Polizisten!
  • Der Polizist versuchte, dir Angst einzujagen, verriet jedoch dabei etwas. Er sah einen schwebenden Felsbrocken...
    Untersuche den Waldberg!
  • Darumachos Training steckt hinter all diesen komischen Geschehnissen! Er hat versprochen, jetzt zurückzugehen.
    Gehe zurück zu Sibylle!
  • Für Sibylles Bericht forschten wir für den Stadtlegenden-Club nach. Sogar ihre Hausaufgaben sind geheimnisvoll...
    Die Untersuchung für den Stadtlegenden-Club ist nun abgeschlossen!


Der Testbetrug

Nr.
084

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Innenstadt
Paukstätte

Spielbeschreibung
  • Ein Junge bekommt die drittbesten Noten... schon seit einer Weile. Vorher war er der Musterschüler.
    Sprich mit ein paar Schülern.
  • Komische Dinge passieren mit den Noten. Zeit, den Testbetrugsfall zu lösen!
    Finde den Yo-kai, der sich in der Paukstätte versteckt!
  • I und seine Bande haben Schabernack mit den Noten getrieben, um sich ein bisschen zu amüsieren.
    Besiege !
  • Kastellan I macht sich über alle lustig! Das können wir nicht länger mit ansehen!
    Erteile ihm eine ordentliche Lektion!
  • Die Yo-kai haben ihre Lektion gelernt. Mit Noten treibt man keine Scherze!

    Der Testbetrug ist geklärt!


Der Unentschlossene

Nr.
085

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Innenstadt
McSchmeck

Spielbeschreibung
  • Drei Geschenke, aber nur eins kann verschenkt werden! Zeit für Hilfe von einem unserer Yo-kai-Freunde!
    Hol Trickolaus zurück!
  • Dank Trickolaus haben wir das perfekte Geschenk! Nicht, dass er viel damit zu tun hatte, aber das macht nichts.
    Bitte erfüllt!


Aufräumen im Park

Nr.
086

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Schwalbing
Kalebassenteich-Park

Spielbeschreibung
  • Die Reinigung im Kalebassenteich-Park läuft nicht wie geplant. Mal sehen, ob du alle Freiwilligen auftreiben kannst.
    Sprich mit den Freiwilligen.
  • Du sprachst mit den Freiwilligen, doch anscheinend sind sie alle von Yo-kai beseelt worden, die sie lustlos machen.
    Finde und besiege böse Yo-kai!
  • Wir haben die Yo-kai besiegt, aber die Freiwilligen sind immer noch lustlos! Sie brauchen einen motivierenden Yo-kai!
    Bringe Leodrio zum alten Mann!
  • Leodrio hat alle motiviert! Jetzt putzen alle Freiwilligen den Park mit einer unglaublichen Energie!
    Du hast seine Bitte erfüllt!


Attraktiver Verkäufer!

Nr.
087

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Schwalbing
Villenviertel

Spielbeschreibung
  • Der Verkäufer bat dich, herauszufinden, wieso es bei dem jungen Verkäufer in letzter Zeit so gut lief.
    Finde den jungen Verkäufer!
  • Whisper hat gespürt, dass ein Yo-kai den jungen Verkäufer beseelt. Könnte das seinen Erfolg erklären?
    Finde den Yo-kai, der den Mann beseelt!
  • Der junge Verkäufer war so erfolgreich, weil Pistoleros ihn beseelt hatte!

    Sieh nach dem Verkäufer!
  • Das ist die perfekte Gelegenheit! Machen wir den älteren Mann anziehender für seine Kunden!
    Bringe Casanovo zum Verkäufer!
  • Der Mann fühlt sich jetzt attraktiv, dank Casanovo. Er ist so beliebt, dass er kaum noch zum Arbeiten kommt!
    Bitte erfüllt?


Verlorene Ohrringe

Nr.
088

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Schwalbing
Liliengärten - Eingang

Spielbeschreibung
  • Eine Studentin in den Liliengärten hat ihre Ohrringe verloren. Sie möchte, dass du ihr bei der Suche hilfst.
    Suche auf der Wiese nach den Ohrringen!
  • Du hast dich in den Liliengärten umgesehen, konntest die Ohrringe aber nicht finden. Sag es der Studentin.
    Sprich noch mal mit der Studentin!
  • Du sagtest der Studentin, du hättest die Ohrringe nicht gefunden. Du solltest mit ihrer Schwester draußen reden.
    Sprich draußen mit der jüngeren Schwester!
  • Du hast mit der jüngeren Schwester geredet, aber sie ist durcheinander. Vielleicht beseelt sie ein Yo-kai...
    Besiege den bösen Yo-kai!
  • Die jüngere Schwester war verwirrt, weil sie von Wirrtropf beseelt wurde!

    Sprich noch mal mit der jüngeren Schwester!
  • Die Schwester hob die Ohrringe auf. Aus Angst, des Diebstahls bezichtigt zu werden, gab sie sie nicht zurück.
    Bringe die Ohrringe zurück!
  • Du hast die Ohrringe zurückgegeben und ihr von der jüngeren Schwester erzählt. Die Sache tat ihr sehr leid.
    Bitte erfüllt!


Die Zeitkapsel

Nr.
089

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Krämerviertel
Schummerstraße

Spielbeschreibung
  • Ein Dame hatte vergessen, wo sie ihre Zeitkapsel vergraben hatte. Sie bat dich um Hilfe bei der Suche.
    Finde die Freundin im Café!
  • Die „Freundin“ will dir nicht sagen, wo die Zeitkapsel ist! Vielleicht steckt ein Yo-kai hinter ihrer Widerwilligkeit!
    Besiege den bösen Yo-kai!
  • Wir haben Labiliese besiegt! Jetzt können wir bestimmt herausfinden, wo die Zeitkapsel ist!
    Finde heraus, wo die Zeitkapsel ist!
  • Die Zeitkapsel ist irgendwo in einem Feld bei der Schule vergraben. Kannst du sie finden?
    Finde die Zeitkapsel!
  • Du hast die Zeitkapsel in der Lenzhausener Schule gefunden!

    Bringe der Dame die Zeitkapsel!
  • Per Zeitkapsel kann man eine Nachricht in die Zukunft schicken! Sie wird sie mit ihren alten Klassenkameraden teilen.
    Du hast die Bitte der Dame erfüllt!


Der Bein-Zieher

Nr.
090

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen

Spielbeschreibung
  • Das Mädchen im Schwimmbad traut sich nicht, zu schwimmen. Dort und am Welsweiher geht etwas vor sich!
    Sprich mit dem Mann beim Welsweiher!
  • Der Mann am Welsweiher war platschnass! Etwas hat ihn reingezogen. Ist das das Werk eines Yo-kai?
    Sieh nach, ob ein Yo-kai in der Nähe ist!
  • Der Yo-kai, der die Leute unter Wasser zog, war Sabba! Er wollte, dass die Leute von seinen Missetaten erzählen.
    Sprich mit dem Mädchen beim Schwimmbecken!
  • Das Mädchen am Schwimmbecken freute sich sehr, dass du das Rätsel gelöst hast! Sie schwimmt im Glück!
    Du hast das vierte Schulmysterium gelöst!


Schreckliche Kashima

Nr.
091

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Dreikantpark

Spielbeschreibung
  • Trixi bat dich, über die Schreckliche Kashima nachzuforschen, das Augenstehl-Schulmysterium.
    Finde nachts in der Bibliothek etwas über Kashima heraus!
  • Du hast das Buch über Kashima gelesen! Man hört Kashimas Stimme anscheinend nachts im Krankenzimmer.
    Gehe nachts zum Krankenzimmer im Erdgeschoss!
  • Wir gingen nachts ins Krankenzimmer und hörten eine schaurige Stimme sagen: „Gib mir deine Augen...“
    Sieh nachts im Krankenzimmer nach!
  • Die „fürchterliche“ Kashima war am Ende Nörgelika! Es machte ihr Riesenspaß, solche Gerüchte zu verbreiten!
    Sprich mit Trixi!
  • Du hast Trixi die Lösung des Rätsels verraten, aber sie glaubt dir nicht. Das macht aber nichts... Jetzt ist alles gut.
    Du hast das fünfte Mysterium gelöst!


Kopf-Jonglieren

Nr.
092

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Dreikantpark

Spielbeschreibung
  • Trixi bat dich, das seltsame Schulmysterium des Kopfjonglierens zu lösen.
    Suche nachts den Schulhof ab.
  • Das Kopfjonglieren-Mysterium war nur Panza, der Helmchen umherschoss. Ein von Yo-kai verursachtes Mysterium!
    Finde Trixi nachts im Park!
  • Trixi dachte, es wäre nur eine weitere erfundene Geschichte. Aber unsere Ergebnisse scheinen ihr zu gefallen!
    Du hast das sechste Mysterium gelöst!


Die Yo-kai-Party läuft!

Nr.
093

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 10

Fundort
Blütenbühl
Verfallenes Anwesen - Hauptgebäude

Spielbeschreibung
  • Geh zu Nomakappa auf den Waldberg, zu Laalaalaal in die Kanalisation, und zu Huschemen ins Verfallene Anwesen.
    Sprich mit den drei Yo-kai!
  • Wir haben mit allen drei Yo-kai geredet. Sie wollen alle zur Party kommen! Ich frage mich, wie was wohl wird...
    Sprich mit Finstengu!
  • Finstengu hat uns zur Party eingeladen! Der Yo-kai-Anführer soll auch da sein. Das wird bestimmt lustig!
    Du hast geholfen, die Party zu organisieren!


Ultraverstecken

Nr.
094

Zeit
Tag
(Sonnig)

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen

Spielbeschreibung
  • Andi will mit uns Verstecken in der Schule spielen! Wir müssen rechtzeitig alle erwischen.
    Finde die versteckten Mitspieler!
  • Wir fanden die Leute in ganz Lenzhausen-Neudorf! Spitze! Wir können jetzt spielen, wann wir wollen.
    Du hast Ultraverstecken abgeschlossen!


Yo-kai-Bankett

Nr.
095

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Blütenbühl
Verfallenes Anwesen - Hauptgebäude

Spielbeschreibung
  • Das Yo-kai-Bankett fängt an und der hohe Gast sieht sehr zufrieden aus! Was all die Gäste wohl essen werden?
    Sprich mit allen Gästen des Banketts!
  • Jeder beim Bankett hat ein bestimmtes Talent gezeigt. Ich frage mich, ob der hohe Gast auch etwas vorgeführt hat...
    Lass uns auch mit dem Gastgeber sprechen!
  • Wir haben schlussendlich mit dem hohen Gast gekämpft. Es war etwas peinlich, aber er hat einfach gelacht.
    Das Yo-kai-Bankett war ein voller Erfolg!


Große Boss-Katze

Nr.
096

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Krämerviertel
Marias Münzwäscherei

Spielbeschreibung
  • Eine Frau in der Münzwäscherei erzählte uns etwas von fiesen Streunerkatzen, die Ärger machen.
    Finde nachts im Krämerviertel Katzen!
  • Alle Streunerkatzen sind zur Münzwäscherei gerannt. Dort muss es eine Art Katzenboss geben!
    Finde die Boss-Katze in der Münzwäscherei!
  • Der Katzenboss war der Yo-kai Grobianyan. Wir haben den Kampf gewonnen, also wird es etwas ruhiger.
    Sprich mit der Frau!
  • Die Frau ist sehr froh, dass wir die fiesen Streunerkatzen weggejagt haben. Das Krämerviertel wird bald wie früher!
    Wir haben das Problem der Frau gelöst!


Wertvolle Illusion

Nr.
097

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Blütenbühl
Bambuspfad

Spielbeschreibung
  • Ein alter Schwertsammler sucht die Klinge der Täuschung, die im Verfallenen Anwesen ist. Sollen wir sie suchen?
    Finde das Schwert im Verfallenen Anwesen!
  • Das Schwert im Labyrinth des Verfallenen Anwesens zu finden wird nicht leicht. Aber wir müssen es probieren!
    Lass uns im Anwesen suchen!
  • Auch Benkei suchte die Klinge der Täuschung. Wir mussten mit ihm um das Schwert kämpfen, aber besiegten ihn!
    Bringe dem alten Mann die Klinge der Täuschung!
  • Als Belohnung für die Klinge der Täuschung gab uns der alte Mann ein anderes Schwert mit starker Yo-kai-Aura.
    Wir haben das Problem des alten Mannes gelöst!


Sprich wie der Wind

Nr.
098

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Schwalbing
Kalebassenteich-Museum - 1. OG

Spielbeschreibung
  • Der Museumsführer ist traurig, weil jeder sagt, er rede zu viel. Er scheint einfach nicht damit aufhören zu können.
    Rede mit den Museumsbesuchern!
  • Besucher sagen, der Museumführer sei langatmig mit einem komischen Akzent. Ist hier Yo-kai-Unfug am Werk?
    Besiege den manipulativen Yo-kai!
  • Labernase beseelte den Museumsmitarbeiter, weil er einen Freund suchte. Wir befreundeten uns stattdessen mit ihm.
    Sprich noch mal mit dem Museumsangestellten!
  • Der Museumsmitarbeiter redet nicht mehr zu viel! Jetzt werden die Besucher wieder mit ihm reden.
    Wir haben das Problem des Angestellten gelöst!


Kein Entkommen

Nr.
099

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Dreikantpark

Spielbeschreibung
  • Im Park erzählte uns Trixi von einem seltsamen Schulmysterium im Klassenzimmer. Schauen wir mal nach!
    Finde die Kinder nachts in der Schule!
  • Nachts fanden wir zwei Mädchen, die draußen vor der Schule redeten. Sind sie Teil der Gruppe, die Trixi meinte?
    Sprich mit den Schülerinnen!
  • Anscheinend gingen ein paar Jungs für eine Mutprobe in die Schule. Sie kamen nicht wieder. Sind sie verschwunden?
    Gehe nachts zum Klassenzimmer im ersten Stock!
  • Einer der Jungs im Klassenzimmer im ersten Stock will nicht gehen. Steckt dahinter Yo-kai-Unfug?
    Suche im Klassenzimmer nach einem Yo-kai!
  • Der Yo-kai Flederhaus steckte hinter dem Mysterium! Wir jagten ihn fort und dem Jungen geht es wieder gut.
    Geh nachts zu Trixi im Park zurück!
  • Trixi bezweifelt immer noch, dass es Yo-kai gibt. Niemand verschwindet mehr. Und die Schulmysterien sind gelöst!
    Wir haben die Wahrheit hinter allen sieben Schulmysterien aufgedeckt!


Vogelsammlung 2

Nr.
100

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Blütenbühl
Herr Flügges Haus - Hauptraum

Spielbeschreibung
  • Herr Flügge beauftragte uns, ihm Katarrnich und Wampsel zu bringen.

    Freunde dich mit den Vogel-Yo-kai an und sammle sie ein!
  • Herr Flügge ist zufriegen mit den neuen Yo-kai. Zum Dank ließ er uns in ein Geheimzimmer mit einem einmaligen Vogel.
    Du hast Herrn Flügges Bitte erfüllt!


Rang-S-Wagnis!

Nr.
101

Zeit
Immer

Kapitel
Epilog

Fundort
Blütenbühl
Rund um die Uhr

Spielbeschreibung
  • Rang-S-Wagnis: Besiege Sperrich am Lügnerberg, Nomakappa am Rabaukenpfad und Schämon am Hungerpass.
    Finde und besiege die drei Yo-kai!
  • Wir haben die drei Yo-kai für den Test besiegt! Wir können die Yo-kai Watch jetzt zur höchsten Stufe aufrüsten!
    Sprich mit Herrn Gutblick!
  • Die Yo-kai Watch ist jetzt auf Rang S. Wir können alle Yo-kai aufspüren, die wir vorher nicht finden konnten!
    Das Rang-S-Wagnis ist bewältigt!


Eierbeleidigung

Nr.
102

Zeit
Immer

Kapitel
Epilog

Fundort
Waldberg
Yo-kai World - Lügnerberg

Spielbeschreibung
  • Kalteser hat Whisper als einen „armen, glänzenden, eiförmigen weißen Yo-kai“ bezeichnet. Das ging nicht gut aus...
    Besiege Kalteser für Whispers Ehre!
  • Kalteser verspottet Whisper immer noch und er sagt, er sei ein pochiertes Ei. Zumindest bekamen wir einen Umhang!
    Wir haben einen Umhang bekommen!


Völlig neuer Dracki

Nr.
103

Zeit
Immer

Kapitel
Epilog

Fundort
Waldberg
Yo-kai World - Rabaukenpfad

Spielbeschreibung
  • Drachenfürst hat einen Schatz, der Drackis wahre Kraft erwecken kann. Aber wir müssen ihn zuerst besiegen.
    Gewinne den Kampf und erhalte den Schatz!
  • Als wir uns von Drachenfürst verabschiedeten, bat er uns, nach Dracki zu sehen. Wie wird sich Dracki entwickeln?
    Drachenfürst hat uns eine Drachenkugel gegeben!


Eisiges Accessoire

Nr.
104

Zeit
Immer

Kapitel
Epilog

Fundort
Waldberg
Yo-kai World - Hungerpass

Spielbeschreibung
  • Glazia meinte, sie werde uns ihre benutzte Haarklammer geben, wenn wir im Kampf mit ihr unsere Stärke beweisen.
    Besiege Glazia und hol dir die Haarklammer!
  • Wir bekamen die gebrauchte Haarklammer. Aber Whisper ist haarlos, also müssen wir sie anderweitig benutzen.
    Wir haben Glazias benutzte Haarklammer bekommen!


Jugendpuder

Nr.
105

Zeit
Immer

Kapitel
Epilog

Fundort
Waldberg
Yo-kai World - Hungerpass

Spielbeschreibung
  • Whisper wurde gewarnt: wenn er nicht schnell handelt, wird er runzlig wie eine Pflaume! Er braucht Anti-Aging-Pflege!
    Besiege Glamourella, um Whisper zu verjüngen!
  • Wir bekamen den Jugendpuder, aber Whispers Haut ist schon straff. Benutzen wir ihn für einen anderen Yo-kai! Glamourella hat uns Anti-Aging-Puder gegeben!


Der mutige Muzifer!

Nr.
106

Zeit
Immer

Kapitel
Epilog

Fundort
Waldberg
Yo-kai World - Lügnerberg

Spielbeschreibung
  • Muzifer forderte uns zu einem Stärketest heraus. Whisper will, dass er klein beigibt!
    Lass uns Muzifer besiegen!
  • Muzifer machte nach der Niederlage einen sehr kleinlauten Eindruck. Ich habe fast Mitleid mit ihm... aber nur fast.
    Wir haben Muzifer besiegt!


Schlaflos im Büro

Nr.
107

Zeit
Immer

Kapitel
Epilog

Fundort
Krämerviertel
Schattenstraße

Spielbeschreibung
  • Ein Büroarbeiter möchte, dass wir seinen schlaflosen Kollegen aus einer verlassenen Klinik zurückholen.
    Suche im Krankenhaus nach dem Kollegen!
  • Der Kollege war im zweiten Stock der Privatklinik „Mondhof“. Insomnina hatte ihn beseelt! Wir besiegten den Yo-kai!
    Sprich mit dem Büroangestellten!
  • Der Büroarbeiter wurde mit seinem Kollegen vereint, und jetzt gehen sie beide nach Hause. Gute Arbeit!
    Wir haben das Problem des Büroangestellten gelöst!


Ein Schwert-Angebot

Nr.
108

Zeit
Tag

Kapitel
Epilog

Fundort
Blütenbühl
Tempel des Wahren Pfades

Spielbeschreibung
  • Eine alte Dame erzählte uns im Fortuna-Krankenhaus von historischen Grabmalen am Tempel des Wahren Pfades.
    Untersuche nachts das Grab beim Tempel des Wahren Pfades!
  • Serberker erkannte unsere Stärke an und wir bekamen seine Yo-kai-Medaille! Wir haben einen fähigen Verbündeten.
    Du hast das Rätsel am Tempel gelöst!


Besiege Tengu!

Nr.
109

Zeit
Tag

Kapitel
Epilog

Fundort
Schwalbing
Holpriger Pfad

Spielbeschreibung
  • Freddys Mutter empfahl uns, in Schwalbing wandern zu gehen. Sie meinte, es soll früher im Wald gespukt haben.
    Erkunde die Berge in Schwalbing!
  • Tengu erkannte unsere Stärke an, nachdem wir ihn besiegt hatten. Wir haben einen mächtigen Verbündeten!
    Du hast das Rätsel des Holprigen Pfades gelöst!


Blume für den Schrein

Nr.
110

Zeit
Tag

Kapitel
Epilog

Fundort
Waldberg
Schrein hinter dem Wasserfall

Spielbeschreibung
  • Die Angestellte vom Kalebassenteich-Museum meint, auf dem Waldberg hinter dem Wasserfall gebe es einen Schrein!
    Untersuche den Schrein hinter dem Wasserfall!
  • Nachdem wir das Kräftemessen mit Schtompf gewannen, erachtete er uns würdig genug für seine Yo-kai-Medaille.
    Du hast das Geheimnis des Schreins gelüftet!


Der legendäre Kyubi

Nr.
111

Zeit
Nacht

Kapitel
Epilog

Fundort
Waldberg
Waldberg

Spielbeschreibung
  • Wir trafen uns mit Kyubi auf dem Schuldach. Er meinte, wir sollen ihm ein Geschenk bringen.
    Was für Geschenke mögen Füchse?
  • Wir konnten Kyubi bei einem Kräftemessen besiegen! Nun wird er uns im Kampf als freundlicher Yo-kai beistehen!
    Der legendäre Kyubi ist deinem Team beigetreten!


Gefallen

Anzeigen
Hierher, Fischlein!

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 3

Fundort
Waldberg
Waldberg - Schrein

Spielbeschreibung
  • Ein kleines Mädchen beim Schrein in der Nähe vom Teich braucht unsere Hilfe. Wir können ja mal vorbeischauen.

    Das kleine Mädchen ist tagsüber da.
  • Das kleine Mädchen beim Schrein in der Nähe vom Teich möchte Fische von uns. Will sie sie im Teich halten?
    Bringe: ? ???!
    Das kleine Mädchen ist tagsüber da.


Böse Aura

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Krämerviertel
Schattenstraße

Spielbeschreibung
  • Eine Person mit Wahrsager-Fähigkeiten bei der Privatklinik „Mondhof“ hat eine Art Vision. Schauen wir mal nach.
  • Die Person mit Wahrsager-Fähigkeiten bei der Privatklinik „Mondhof“ spürt eine böse Aura, die vom Gebäude ausgeht.
    Besiege: 3 ???!


Auf Yo-kai-Suche

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Blütenbühl
Dampfstraße

Spielbeschreibung
  • Therry vor dem Anwesen in Blütenbühl scheint viel Freizeit zu haben. Reden wir mal mit ihm.
  • Vor dem Verfallenen Anwesen in Blütenbühl bat uns Therry, Yo-kai im Anwesen zu jagen.
    Besiege: 3 ???!


Thunfisch!

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Die Fischbude

Spielbeschreibung
  • Jibanyan befindet sich in Lenzhausen-Neudorf und ist sehr hungrig! Wir sollten mal nach ihm schauen.
  • Jibanyan ist in Lenzhausen-Neudorf und möchte etwas Feinsten Thunfisch. Er hat einen teuren Geschmack...
    Gesucht: ? x Feinster Thunfisch!


Gibt es Yo-kai ECHT?

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Kreuzung an der Bäckerei

Spielbeschreibung
  • Misa in Lenzhausen-Neudorf hat davon gehört, dass es Yo-kai gibt. Wir sollten mal bei ihr vorbeischauen.

    Sieht aus, als sei Misa tagsüber hier.
  • Misa in Lenzhausen-Neudorf will, dass wir Yo-kai für sie finden, auch wenn sie anscheinend nicht an sie glaubt.
    Besiege noch: 3 ???!
    Sieht aus, als sei Misa tagsüber hier.


Die Blütenkönigin

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Blütenbühl
Krapfenhügel

Spielbeschreibung
  • Die Blütenkönigin vergaß, ein paar Sachen einzukaufen. Wir sollten mal sehen, ob wir ihr helfen können.
  • Die Blütenkönigin bat uns, ein paar Dinge im Laden zu holen. Wieso genau nennt man sie Blütenkönigin?
    Besorge: ? x ???!


Nyunger!

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Blütenbühl
Krapfenhügel

Spielbeschreibung
  • Takeo spielt in Blütenbühl mit Katzen und braucht etwas Hilfe. Wir sollten bei Gelegenheit zu ihm gehen.
  • Takeo fragte uns nach Reisbällchen. Braucht er sie für sich oder die Katzen? Was geht hier vor?
    Besorge: ? x ???!


Wuff Wuff Wuff!

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Blütenbühl
Tempelstraße

Spielbeschreibung
  • Bello, ein Hund in Blütenbühl, hat ein Problem. Wir sollten mal sehen, ob wir ihm helfen können.
  • Der Hund Bello aus Blütenbühl bittet uns, ein paar Yo-kai aufzuspüren. Und Whisper kann mit Hunden reden?
    Besiege: 4 ???!


Meisterfischer

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 5

Fundort
Innenstadt
Wellenkamm-Park

Spielbeschreibung
  • Ein Angler am Strand in der Innenstadt kann nichts fangen. Schauen wir mal vorbei.

    Fischers Fritz ist nachts da.
  • Der Angler am Strand in der Innenstadt bat uns, ein paar Fische für ihn zu fangen. Können wir das?
    Fange: ? x ???!
    Fischers Fritz ist nachts da.


Immer cool bleiben

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Vorschule „Kleine Knospen“

Spielbeschreibung
  • Schicki-Micki bei der Vorschule in Lenzhausen-Neudorf hat ein Problem. Mal sehen, ob wir ihm helfen können.

    Schicki-Micki ist tagsüber da.
  • Schicki-Micki bei der Vorschule in Lenzhausen-Neudorf braucht ein cooles Emblem, damit er cooler sein kann.
    Besorge: ???!
    Schicki-Micki ist tagsüber da.


Überstunden

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Lenzhausener Büroturm - 6. OG

Spielbeschreibung
  • Ein Angestellter, der im Lenzhausener Büroturm Überstunden macht, braucht Hilfe. Wir sollten mal nach ihm sehen.

    Der Überstundenarbeiter ist anchts da.
  • Der Angestellte, der Überstunden im Lenzhausener Büroturm macht, braucht Essen. Am besten Brot, das gibt Kraft!
    Besorge: ? x ???!
    Der Überstundenarbeiter ist nachts da.


Mysteriöse Medizin

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 7

Fundort
Innenstadt
Fortuna-Krankenhaus - EG

Spielbeschreibung
  • Der seltsame Arzt im Fortuna-Krankenhaus in der Innenstadt braucht Hilfe. Schauen wir mal nach ihm.

    Der Arzt ist nur nachts da.
  • Der seltsame Arzt im Fortuna-Krankenhaus bar uns, ihm Items für Medikamante zu bringen. Komisch...
    Besorge: ? x ???!
    Der Arzt ist nur nachts da.


Ein ganz dicker Fisch

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Schwalbing
Kalebassenteich-Park

Spielbeschreibung
  • Auf einer Bank bei einem Teich in Schwalbing ist ein willenloser Büroangestellter. Können wir ihm helfen?

    Der Büroangestellte ist tagsüber da.
  • Der willenlose Büroangestellte auf einer Bank bei einem Teich in Schwalbing braucht ein Item zur Kundenwerbung.
    Besorge: ???!
    Der Büroangestellte ist tagsüber da.


Etwas Unglaubliches!

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 8

Fundort
Krämerviertel
Trödelladen „Glücksfund“

Spielbeschreibung
  • Die Antik-Jägerin beim Trödelladen „Glücksfund“ im Krämerviertel hat ein Problem. Können wir ihr helfen?

    „Glücksfund“ ist nur nachts geöffnet.
  • Die Antik-Jägerin beim Trödelladen „Glücksfund“ im Krämerviertel bat uns, etwas Unglaubliches zu finden.
    Gesucht: ???!
    „Glücksfund“ ist nur nachts geöffnet.


Der Witzbold

Zeit
Nacht

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Schwalbing
Joggingweg

Spielbeschreibung
  • Am Flussufer in Schwalbing gibt es einen alten Mann mit einem Problem. Mal sehen, ob wir ihm helfen können.

    Der alte Mann ist nachts da.
  • Der alte Mann beim Flussufer in Schwalbing bat uns, einige Yo-kai zu besiegen. Kann er etwa Yo-kai sehen?
    Besiege: ? ???.
    Der alte Mann ist nachts da.


Ich will ALLES!

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Innenstadt
Geschäftsviertel

Spielbeschreibung
  • Bei Masuya in der Innenstadt steckt Anton in der Klemme. Wir sollten mal schauen, ob wir ihm helfen können.

    Anton ist nur tagsüber da.
  • Anton bei Masuya in der Innenstadt will, dass wir für ihn gegen Yo-kai kämpfen. Aber sein wahres Problem ist Gier.
    Besiege: ? ???!
    Anton ist nur tagsüber da.


Guter Rat

Zeit
Tag

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Lenzhausen-Neudorf
Schule Lenzhausen - EG (Süd)

Spielbeschreibung
  • Die Schulhelferin in der Schule arbeitet im Sommer. Wir sollten mal nach ihr suchen.
    Die Schulhelferin ist tagsüber da.
  • Die Schulhelferin in der Schule bat uns, einige fiese Yo-kai eine Lektion zu erteilen. Lernen ist eben wichtig.
    Besiege: ? ???!
    Die Schulhelferin ist tagsüber da.


Die Vögel

Zeit
Immer

Kapitel
Ab Kapitel 11

Fundort
Waldberg
Verlassenes Haus

Spielbeschreibung
  • Auf dem Waldberg gibt es einen blauen Vogel, der eine Aufgabe für uns hat. Bei Gelegenheit gehen wir mal zu ihm!
  • Der blaue Vogel auf dem Waldberg will, dass wir uns um ein paar fiese Yo-kai kümmern. Whisper kann zwitschern!
    Besiege: 3 ???!


Starker Yo-kai

Zeit
Immer

Kapitel
Epilog

Fundort
Waldberg
Yo-kai World - Empfangsgalerie

Spielbeschreibung
  • Jemand ist in der Yo-kai World, wo McKraken war. Sehen wir mal nach.
  • In der Yo-kai World ist ein Sonderling, der will, dass wir „starke“ Yo-kai besiegen. Was tut er denn hier...?
    Besiege: ???!


Ein Kinderspiel!

Zeit
Immer

Kapitel
Epilog

Fundort
Blütenbühl
Endloses Inferno - 1. Kreis

Spielbeschreibung
  • Im Endlosen Inferno gibt es einen sehr starken Yo-kai, der unsere Fähigkeiten testen will. Wir sollten zu ihm gehen.
  • Papa Blitzig im Endlosen Inferno bat uns, ein paar Yo-kai zu erledigen, um zu zeigen, was wir können. Ein Kinderspiel!
    Besiege: 3 ???!


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki