FANDOM


Lenzhausen ist der Hauptort der Yo-kai Watch-Spielereihe, welcher sich über 60 Jahre stark vergrößert hat.

Der Ort lässt sich heutzutage in sieben Bezirke einteilen: Lenzhausen-Neudorf im Zentrum, Blütenbühl im Westen, das Krämerviertel im Südwesten, die Innenstadt im Süden, den Waldberg im Norden, Schwalbing im Osten, und dem Excelsior-Turm, welcher etwas abseits im Osten liegt. Der Excelsior-Turm ist allerdings erst ab Yo-kai Watch 2 erreichbar.

Durch Temportalex ist es möglich durch die Zeit zu reisen und somit zwischen dem alten und gegenwärtigen Lenzhausen zu wechseln.

Geschichte

Vergangenheit

Vor 60 Jahren war Lenzhausen ein kleiner industrieller Ort, der abgesehen von den Fabriken wenig entwickelt und natürlich war. Dadurch, dass damals der Waldberg, Schwalbing und der Excelsior-Turm nicht existiert haben, war Lenzhausen so klein, dass man es nicht in Bezirke aufgeteilt hat. Damals wurde zudem die Privatklinik „Mondhof“ noch als Krankenhaus genutzt und die einzigen Schienen vom Bahnhof führten nach Petzlingen.

Gegenwart

Über die Jahrzehnte hinweg wurde das Dorf in Lenzhausen modernisiert und das Industriegebiet zur Innenstadt umgebaut, wodurch auch die Fabriken abgebaut wurden. Während sich Blütenbühl kaum verändert hat, hat sich das Krämerviertel durch die Waldesruh-Wohnsiedlung erweitert, in Schwalbing wurde eine Wohnsiedlung errichtet, es wurde auf dem Waldberg ein Waldweg kreiert und der Excelsior-Turm im Osten aufgebaut.

Bezirke

Lenzhausen-Neudorf Artwork

Lenzhausen-Neudorf

Lenzhausen-Neudorf ist der zentrale Dorfteil von Lenzhausen. Hier befindet sich die Lenzhausener Schule und einige Geschäfte, wie zum Beispiel der Buschbasar, die Bankfiliale Wutz und die Postfiliale Schäfer.

Hier wohnt die Familie von Nathan und die Familie von Katie.

Blütenbühl Artwork

Blütenbühl

Blütenbühl ist der Bezirk im Westen von Lenzhausen. Es ist ein Wohnbezirk, der eher natürlich gehalten ist. Hier befindet sich unter anderem der Uhrenladen „Rund um die Uhr“, der Tempel des Wahren Pfades und die Lenzhausener Bäder.

Hier wohnt die Familie von Bär.

Krämerviertel Artwork

Krämerviertel

Das Krämerviertel ist ein Bezirk in Lenzhausen, in dem eine große Einkaufspassage ist. In ihr befinden sich einige Läden, in denen man einige nützliche Items kaufen kann.

Zusätzlich befindet sich hier die Waldesruh-Wohnsiedlung und die Privatklinik „Mondhof“.

Innenstadt Artwork

Innenstadt

Die Innenstadt ist das Geschäftsviertel von Lenzhausen. In diesem Bereich finden sich neben einigen Geschäften wie McSchmeck und die Bar „Schneefee“, auch die Arkadia-Spielhalle, das Fortuna-Krankenhaus, der Lenzhausener Büroturm und andere öffentliche Gebäude.

Im Südosten des Bezirks befindet sich ein Strand, an dem auch ein Pier ist.

Schwalbing Artwork

Schwalbing

Schwalbing ist das wohlhabende Wohnviertel von Lenzhausen, welches erst innerhalb der letzten 60 Jahre errichtet wurde. Hier befindet sich der Kalebassenteich und das gleichnamige Museum. Am Teich befindet sich eine große Bühne und eine Bootsausleihe.

Hier wohnt die Familie von Freddy.

Waldberg Artwork

Waldberg

Der Waldberg ist der nördliche Wald von Lenzhausen. Um diesen zu betreten, muss man den Pfad im Norden von Lenzhausen-Neudorf betreten. Ab dem zweiten Teil ist es auch möglich den Waldberg zu betreten, indem man eine nördliche Route in Schwalbing nutzt.

Auf dem Waldberg befindet sich der Zugang zum Verlassenem Tunnel und der Welsweiher. Im Westen befindet sich eine verlassene Holzhütte und ab und zu versperren Yo-kai die Pfade.

Excelsior-Turm

Der Excelsior-Turm ist ein großer Aussichtsturm im Osten von Lenzhausen. Von hier kann man über ganz Lenzhausen blicken, Souveniers kaufen und an der Glücks-Lotterie teilnehmen.